Montag, 18. Mai 2020

18.05.2020 Habt Ihr Euch mal ein Buch gekauft, welches Ihr schon hattet?

Heute kam ich ins Grübeln, weil mir das gestern vorgestellte Buch "Vegan für Faule" sehr vertraut vor kam.
Nun habe ich in meinem Blog gesucht und siehe da: ich hatte dieses Buch schon mal! Unfassbar. Vermutlich habe ich es irgendwann, weil ich zu viele Veganbücher hatte, weiter verkauft.

Ist das das Alter? Liegt es an dieser Zeit? Werde ich dement?
Niemand weiß es. Schlimm.

Das wollte ich Euch unbedingt noch verklickern. Richtigstellung und so. Für die Unterlagen.

Da kann ich nur hoffen, der Mann macht es sich in Zukunft nicht leicht und schenkt mir jedes Jahr das Gleiche. Wäre ja möglich, wenn ich eh vergesse, was ich besitze. Gleiches Paket - zack! Frau immer wieder überrascht und froh!  Oh, ich darf den nicht auf Ideen bringen.

Damit ich hier nicht weiter sinnlos im Blog herumlungere, zeige ich Euch schnell, was es heute bei uns gab.

Mit Resten von Couscous von gestern (aus eben diesem Buch) habe ich wieder was Neues gemacht; angebraten mit Zucchini, Champignons, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Sprossen:



Am frühen Abend haben wir meine Freundin A. aus B. besucht; sie hat für uns gekocht.

Warmer Spargel-Tomaten-Feldsalat-Erdbeeren-Salat:


Und eine große Oliven-Tofu-Pfanne:



Als hätte sich meine Freundin nicht ohnehin einmal mehr in mein kleines Herz gekocht, hat sie mir noch viel Konfitüre mitgegeben.
Ich bin wieder versorgt! Mein Notstand (siehe auch gestriges Posting) ist Geschichte.


So. Das soll es gewesen sein für heute.
Gute Woche! Bleibt gesund, geschmeidig unter Maske; menschlich und mir gewogen. CU! Küsschen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten