Warum vegan?

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt."
Mahatma Ghandi


Warum ich vegan lebe:

  • weil es geht
  • weil ich nie vielfältiger gegessen habe
  • weil ich gutes gesundes Essen zu schätzen weiß und sehr gerne und mit Genuss esse
  • weil ich Menschen und Tier liebe, achte und sie nicht ausbeuten möchte
  • weil ich die Umwelt liebe und meinen Nachkommen einen anständigen Flecken Erde hinterlassen möchte
  • weil ich Verantwortung übernehme
  • weil es lecker ist
  • weil ich verliebt bin in den Anblick meines Einkaufswagens an der Kasse
  • weil ich möchte, dass nur Gutes durch meinen Körper wandert, nichts anderes kommt mir so nahe wie Nahrung
  • weil Milch immer nur für Nachwuchs der jeweiligen Mutter gedacht ist
  • weil ich gesund alt werden möchte
  • weil es mich einfach fröhlich macht
  • weil ich mich traue mir einzugestehen, dass ich viele Jahre als Allesesser völlig falsch lag
  • weil ich auf Medikamente und Verunreinigungen im Essen und die mittlerweile wöchentlichen Lebensmittelskandale und zahllosen Produktrückrufe gut verzichten kann, es betrifft mich nicht länger
  • weil ich mich kundig gemacht habe wo das Fleisch, die Milch, das Ei herkommt und unter welchen Bedingungen
  • weil ich nicht mehr die Augen verschließen kann und will
  • weil Nachhaltigkeit für mich nicht nur ein Lippenbekenntnis sein soll
  • weil ich keine Extreme mag, Tiere quälen, jagen, ausbeuten, verstümmeln und schlachten, ausweiden, aufessen sind für mich extrem
  • weil ich für gerechte Arbeit und gerechten Lohn bin
  • weil ich erst so meine langjährige Migräne auf ein erträgliches Maß reduzieren konnte
  • weil meine Blutwerte (z.B. Cholesterin) seit der Umstellung auf vegan besser sind als je zuvor, und das ohne Medikamente
  • weil ich fitter bin und geistig klarer
  • weil ich viel besser schlafe und weniger Schlaf brauche
  • weil sich ziemlich viele Gerichte auf vegan umändern lassen, ich verzichte auf gar nichts, im Gegenteil, ich fühle mich bereichert
  • weil ich nicht der Meinung bin, der Mensch wäre die Krönung der Schöpfung und dürfte sich jedes Recht herausnehmen nur weil er es ‚kann’
  • weil ich es mir wert bin
  • weil ich viele neue liebenswerte und interessante Menschen kennenlernen durfte, die auch vegan leben, und es werden immer mehr
  • weil ich mich nun mehr mit mir und meinem Tun im Reinen fühle als früher
  • weil ich die moralische Verpflichtung sehe, Schwächere und Hilfsbedürftige zu achten
  • weil ich weiß, dass Tierversuche nicht hilfreich sind, vom Schaden für die Tiere ganz abgesehen
  • weil ich Fleisch sehr mag, und zwar am lebenden, gesunden Körper des Tieres
  • weil ich den Lügen der Nahrungsmittel- und fleischverarbeitenden Industrie schon lange nicht mehr auf den Leim gehe
  • weil es immer Alternativen zu tierlichen Produkten gibt
  • weil ich bei mir anfangen muss, wenn ich etwas verändern möchte
  • weil ich viele wertvolle neue Lebensmittel kennengelernt habe von deren Existenz ich früher nichts ahnte
  • weil ich mich nicht mehr schämen muss für meine Nahrungsmittel und meine sonstigen Einkäufe
  • weil ich mitfühlend bin
  • weil ich Jagen und Fischen nicht für einen Sport halte
  • weil es bei Licht betrachtet nicht ein vernünftiges Argument gegen vegan gibt. Und selbst wenn, dem ständen hunderte pro vegan gegenüber
  • weil ich alle Tiere dieser Welt und alle Unterdrückten (Mensch und Tier) hinter mir wisse
  • weil es spannend ist
  • weil ich nur ein Leben habe
  • weil es nicht schwierig ist (abgesehen von den ersten Wochen wo man sich rein finden muss ins Thema vegan, wie bei jeder anderen Umstellung im Leben auch)
  • weil ich männliche Küken nicht im Schredder oder in der Gasbox oder lebend zu Hunderten gestapelt und elendig verreckend im Sack wissen möchte
  • weil ich endlich mal glückliche und richtig alte Kühe sehen möchte, Schweine und Hühner
  • weil Fische und Hummer auch fühlen
  • weil ich Pflanzen schützen möchte, die grüne Lunge unseres schönen Planeten
  • weil ein Gutes weiteres Gutes hinter sich herzieht
  • weil ich keine Angst vor Veränderungen habe, sie sind mitunter notwendig und machen das Leben aus
  • weil ich lernfähig bin
  • weil ich Leben auf dem Teller haben möchte, nicht den Tod
  • weil ich Stresshormone, Salmonellen und bakterielle Verunreinigungen nicht sonderlich mag, schon gar nicht im Essen
  • weil: es gibt nichts Gutes außer man tut es
  • weil man an seinen Taten gemessen wird
  • weil die Masse nicht zwingend richtig liegt
  • weil ich für meine Überzeugungen eintrete
  • weil wir keine zweite Erde im Kofferraum haben
  • weil ich es für eine gute Sache aushalten kann, für andere unbequem zu sein
  • weil jeder Schritt zählt und weil ich bei Fehlern es beim nächsten Mal besser machen kann
  • weil ich dadurch natürlich kein besserer Mensch bin aber ich mich menschlicher verhalte, mitfühlender, verantwortlicher, umsichtiger
  • weil es sich in jeglicher Hinsicht lohnt
  • weil Scheinargumente wie „die anderen tun es auch“ oder „das machen wir immer schon so“ oder „das ist viel zu aufwändig..!“ keine echten Argumente sind
  • weil ich selbst nicht von beispielsweise Aliens gefangen gehalten, eingepfercht, gemolken oder gefressen werden möchte, warum behandeln wir exakt so unsere Mitgeschöpfe?
  • weil es sehr viel mehr ist als nur Trend
  • weil ich lieber Teil der Lösung bin als das Problem
  • weil ich an so etwas wie Ursache und Wirkung glaube
  • weil ich keinen Unterschied machen kann, möchte und muss zwischen bspw. Wellensittich und Huhn, Perserkätzchen und Frischling, Pferd und Hirsch, Hund und Kaninchen, Tümmler und Hering
  • weil Kann nicht immer noch in der Will-Nicht-Straße wohnt
  • weil Leder und Pelz nur den Tieren wirklich gut steht
  • weil ich für Gewaltfreiheit einstehe, für Tier- und Menschenrechte
  • weil mir die Welt nicht am Arsch vorbeigeht
  • weil ich nur so wieder etwas gut machen kann
  • weil es richtig ist, sich vegan zu ernähren, falls (!) Pflanzen auch Gefühle haben, denn durch die sogenannte Nutztierhaltung werden erheblich mehr Pflanzen und andere Ressourcen vernichtet als wenn sich alle Menschen pflanzlich ernähren würden
  • weil es das einzig Richtige für mich ist
  • weil ich lieber ein bisschen was richtig machen möchte als gar nichts zu tun und entschuldigend auf meinen zu geringen Einfluss (in Bezug auf das Weltgeschehen) zu verweisen
  • weil die Tiere nicht mit uns reden können (naja…)  und einen Fürsprecher brauchen, jemand, der sich schützend vor sie stellt
  • weil die Umstellung auf vegan eine spannende Lebensreise geworden ist, die großen Spaß macht und mich erfüllt
  • weil Leben leben will
Go vegan! 

Blaubehimmelt im November 2013
 

Ein paar Links zu weiterführenden Informationen:

ProVegan-Stiftung
Peta
Vegane Gesellschaft Deutschland
Vebu, Vegetarierbund Deutschland
Ärzte gegen Tierversuche e. V.
Animals' Liberty

Meine Patenkuh Manuela, Tierschutzstiftung Hof Butenland
auch ihre Tage waren gezählt

 Biohofladen in meinem Wohnort

Biohofladen in meinem Wohnort 














Kommentare:

  1. Bei den Gründen steht einmal "weil es keine Alternative gibt" und weiter unten dann "Weil es immer Alternativen gibt"? Ich weiß, was gemeint ist, aber trotzdem widerspricht es sich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und ob! Habe das eine herausgenommen, bis ich eine eindeutigere Forumlierung habe, und das andere ergänzt.
      Vielen Dank! :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Jede Menge gute Gründe - würde ich sofort unterschreiben! Danke für die Zusammenfassung, das alles sind auch meine Gedanken! :-D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    du hast uns noch mehr auf das tolle Hotel neugierig gemacht.
    Scheint ja wirklich für uns so eine Art Insel zu sein in der Konsequenz der Ausführung.

    Alles Gute weiterhin, und viel Gesundheit und Wohlergehen.

    Kurt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Kurt, das freut mich aber! Für Dich bzw. Euch und für das Hotel. Dann wünsche ich schönen Aufenthalt! Und guten Appetit!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Nochmal ich,

    habe eben 1 Wohlfühlübernachtung gebucht.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anke,
    Deine vegane Liste ist klasse.
    Hast Du nicht vielleicht auch Lust Dich bei www.vegan-buddy.de einzutragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Vega N.,
      dafür fühle ich mich nicht sicher genug in meinem Wissen, wer weiß, was die Newbies alles fragen könnten.
      Ich bin erst gut ein Jahr dabei, sehe mich selbst noch ein bisschen als Anfänger.
      Liebe Grüße
      Susi (ich antworte einfach mal für Anke, wer immer das sein mag) :-)

      Löschen
  6. Liebe Susi, in deiner "link-Liste" fehlt aber unbedingt noch ariwa, oder? http://www.ariwa.org/
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frauke,

      ich wollte nur einige wenige Links eintragen, als Einstieg.

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen