Sonntag, 25. Juni 2017

25.06.17 Eigener Herd....

Es hat auch sein Gutes, wieder daheim zu sein; hier esse ich am liebsten. Nennt mich verrückt, aber ich treffe immer genau meinen Geschmack. Keine Ahnung, wie ich das hinkriege. Die Welt ist voller Geheimnisse.

Heute habe ich uns Kichererbsennudeln mit Tomaten-Tuna-Soße gebastelt.


Dazu habe ich Zwiebeln, Knoblauch und Tuna angebraten. Mit Tomatensoße und Kapern aufgefüllt und gewürzt. Ein wenig Sojacuisine habe ich noch untergehoben.

Das hier ist ein Gurken-Tomaten-Zwiebel-Oliven-Mais-Salat mit gebratenem Tofu natur. Ein paar geröstete Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne sind auch noch dabei.



Gestern Abend hatte ich keine Lust auf Kochen, da habe ich mir ein Fertiggericht aufgewärmt; das Graupenrisotto mit Pilzragout von Aldi - gibt es nicht mehr. Leider.

Aber wir haben dank Facebook ein ganz ähnliches Gericht bei Lidl aufgetan. Das liegt im Gefrierschrank, habe ich noch nicht probiert. Ich hoffe, es kommt dem Aldi-Gericht nahe. Denn ich liebe das sehr.


 Das war Aldi:



Und das ist die neue Lidl-Packung:


Kennt Ihr das schon? Taugt das was?

Liebe Grüße und gute Nacht!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen