Samstag, 10. Juni 2017

10.06.17 Besuch im Restaurant Casbah in Siegburg

Der Mann und ich wurden gestern Abend sehr chic und lecker zum Essen eingeladen, ins Restaurant Casbah in Siegburg (Rheinland). Nicht weit von Bonn.

Dieses Restaurant hatte ich schon lange auf dem Schirm, ein Besuch ergab sich leider bislang nicht. Aber jetzt! Ich wollte dorthin, weil das ein Restaurant ist, welches jung, frech und modern ist und wo Omni, Veggies und Veganer auf ihre Kosten kommen und alle schön gemeinsam essen können.

Die Karte fand ich schon immer verheißungsvoll. Die im Link hinterlegte Speisenkarte ist übrigens nicht aktuell.

Leider können wir die korrekten Namen der Gerichte nicht wiedergeben, wir wissen nicht mehr, wie das hieß und wie gesagt, die Karte im Netz ist veraltet.

Jedenfalls hatte ich Ofenkartoffel mit veganem Sauerrahm (?), Champignons, Salat und Pesto.


Mein Gericht! Ich war wirklich entzückt. Riesige Portion, schmeckte klasse:


Das war mein Getränk, hieß 'Spiruli':



Der Mann wählte ein Reisgericht mit Jack Fruit. Keine Chance, den richtigen Namen aus ihm herauszuprügeln. Nichts zu machen.
Das war unser erstes Mal mit diesem gehypten Fleischersatz. Ihm hat es gut geschmeckt.


Hier sieht man die Jack Fruit-Fasern aus der Nähe.


Wir können das Casbah nur wärmstens empfehlen; das Restaurant liegt direkt am Siegburger Marktplatz und ist sehr chic eingerichtet. Sehr großer Außenbereich; freundliches Personal, alles tutti.

Wir freuen uns einen Ast, dass wir eine weitere Adresse gefunden haben, wo wir unsere Veggie/Omnifreunde resp. -Familie mitnehmen können.

Ich finde es sehr vorbildlich und nachahmenswert, dass sich dieses Haus deutlich für vegane Gerichte ins Zeug legt und richtig schön was anbietet. Mit Liebe!
Uns fiel die Wahl wirklich schwer, wir hätten diverse Gerichte bestellen mögen/können.
Alle Daumen hoch, 5 Sterne für das Casbah. (Wenn mir jetzt noch einer sagen kann, wie man den Namen Casbah aussprechen soll, wäre ich wunschlos glücklich.)

Schönes Wochenende liebe LeserInnen! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen