Montag, 23. Januar 2017

23.01.17 Tag 13 von 30 ohne Weizen; Erbsensuppe

Es gibt kaum was zu sehen,

ich hatte noch eine halbe Lauchquiche von gestern über, die wir heute erschlagen haben.

Bild ist von gestern




Abends war die wunderbar sämige grüne Erbsensuppe fertig, die ist echt ein Traum. Um zu prüfen, ob die uns morgen schmecken würde, haben wir beide gleich einen Teller gegessen.

Meiner



...und seiner, mit Winzi Weenies von Wheaty.


Sehr stolz auf meine Suppe ich bin.

Ich werde wohl noch länger weizenfrei leben müssen; meine Osteopathin meinte heute, erst nach 4 - 6 Wochen hätte sich der Körper umgestellt. Und die Ersatzprodukte mit Seitan = Gluten darf ich alle nicht essen - nicht weil ich generell kein Gluten vertrage - was ich grundsätzlich tue -, sondern, weil das alles Weizenprodukte sind. Wheaty z.B. (meine Lieblingsfirma) hat es sogar schon im Namen.

Wenn einer Seitan kennt, den man käuflich erwerben kann und der nicht auf Weizen basiert, wäre ich für einen entsprechenden Hinweis dankbar. Ich kenne keinen. Selber möchte ich das nicht machen.

Bis dahin lebe ich mit Sojaprodukten und Lupine. Alberts hat da ein paar nette Sachen.

Ich hänge an meine vier Wochen noch zwei weitere dran. Schön ist anders, aber was will man machen.


Schönen Montagabend!

Kommentare:

  1. Oh je! Wie blöde für dich. Obwohl ich wette, dass du in weiteren 1-2 Wochen so dran gewöhnt bist, dass es dir egal ist.

    Hier gab es Türmchen. Ich gestehe: ich stehe auf Türmchen! :-) Deswegen gab es heute Türmchen von dem gebratenen Räuchertofu, Blumenkohlpüree, Aubergine, gebratener Zwiebel und geraspelter rote Bete. Dazu ein kleines Blattsalätchen. Nachmittags hab ich mir zwei Orangen ausgepresst und abends gab es ein Brokkolicremesüppchen.

    Jetzt liege ich zufrieden in meinem warmen Bettchen und freue mich auf süße Träume. Von Traumstränden und türkisfarbenen Meeren.

    Bis morgen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Monika!
      Ich habe heute Nacht von den Wings geträumt, allerdings in Brokkoliversion. Verrückt! :-)
      Deine Türmchen klinken grandios!
      Ich möchte auch mal in die Karibik. Einmal im Leben möchte ich karibisches Flair haben. Palmen, weißer Sand, bunter Drink, der Mann, der mir Luft zufächelt. Großer Traum.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Herzallerliebste Susi samt Alien ;-)
    Wollte mich nur mal ganz kurz in den Weiten des www bei Euch verewigen, nicht dass ihr glaubt, ich lese hier nicht mehr. Ich habe nur aufgrund meines voll-geilen neuen Jobs tagsüber GSD keine Zeit mehr zum I-Netten ;-)))), lese aber immer und wonnevoll die Postings und hoffe inständig, sie mögen nicht so schnell wieder aufhören. Wenn Du, Susi, dafür noch 3 Jahre weizenfrei anhängen müsstest, tätate es mir zwar unendlich leid für Dich (wiewohl Dinkel ein adäquater Ersatz ist, bzw. auch Emmer oder Einkorn-Urkorn vielleicht...), da müsstest Du aber verdammt nochmal durch, gelle, blinzel, blinzel, blinzel, für mich, jajajaja und die vielen anderen, die Dich so gerne wieder lesen, jajajaja....;-))))) Also, nicht dass ich Dich hier unter Druck setzen würde wollen, neeee, ich doch nicht - oh btw: wenn's an die Karibik geht, nimm mich doch einfach mit. Im Handgepäck, bin gaaaaanz leise, halte auch die Reisemaus für Dich fest!!! Fest versprochen!!!
    Ganz liebe Grüße schicke ich Euch!
    Almutausdemfernenflachenlandderburgen

    P.S.: ad Susi und die Lauchquiche: Quichen erschlägt man Dich, nur so am Rande bemerkt, das tut man/frau einfach nicht (schlag' nach im Elmayer unter "gute Kinderstube" - ROFL!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Almut,
      die wollte das aber, die Quiche! Wenn sie mich bittet, was soll ich machen?
      Dich würden wir mitnehmen in die Karibik. Kann ich schon sagen ohne den Mann zu fragen. Der würde Dich überall mit hinnehmen, ich auch.

      Daheim klappt weizenfrei wunderbar; aber was mache ich, wenn wir aushäusig sind. Das ist oft schon schwer, vegan was zu finden (außer den obligatorischen Salat und die Kartoffeln oder Fritten). Dann noch weizenfrei - mir schwant nichts Gutes.
      Aber was nützt es, wenn ich weniger Bauchschmerzen habe, ist das erstmal einige Mühen wert.
      Liebe Grüße zurück ins Burgenland!
      Susi
      P.S. Die Reiseratte ruft gerade, ich soll Dir sagen, dass sie eine echte Ratte ist. Sie würde aber gerne mal von Dir gehalten werden!

      Löschen
  3. Ich weiß leider nicht inwieweit dir das weiterhilft aber bei uns in Österreich gibts beim Denns (Bio-Supermarkt) Dinkel-Seitan (ein Glas im Kühlregal). Vielleicht gibts den ja in D auch.

    Viele Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      vielen Dank, ich gucke mal im Denn's, den haben wir hier in Bonn. Vielleicht auch den Dinkelseitan, das wäre ja supercool.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen