Samstag, 21. Januar 2017

21.01.17 Tag 11 von 30 ohne Weizen; Poolparty für Vögel, Gemüsesuppe




video

Dank eines guten Tipps aus dem Internet habe ich nun unsere Vogeltränke mit einer Kerze in einem Blumentopf unter dem Wasserteller gepimpt und hoffe, dass das Wasser nicht mehr gefriert.

Die Vögel haben das neue Spa jedenfalls begeistert aufgenommen. Zeitweise waren über zehn Tiere gleichzeitig im Spatzenpool.

Frühstück: wieder Fake-Mett. Langsam könnte es mal zur Neige gehen.


Mittagessen: Der rote Gemüseeintopf. Winterzeit = Suppenzeit.

Für den Mann mit Winzi Weenies von Wheaty. Ich habe etwas neidisch zu ihm hingeguckt. Schade, darf ich derzeit nicht. Habe den Rest der gegarten Mais-Kichererbsennudeln da drin versenkt; da passten sie gut rein. Mich hat nichts gestört, weder Konsistenz der Nudeln noch Geschmack.




Danach Obstsalat, mit Haselnüssen und Walnüssen. Kaki, Banane, Apfel und Berberitzen. Und Vanillezucker und Agavensirup. Und Leha-Sahne. 



Heute Abend wollte ich eine Lauchquiche backen; habe aber keine Lust; ich bin müde. Es wird wohl nur auf ein Brot mit Erdnusscreme crunchy hinauslaufen, die Lauchquiche (nach Hildmann) kommt dann morgen.



Schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Liebe Susi, ich freue mich so sehr dass es bei Dir zur Zeit so viel zu lesen gibt - auch wenn "Weizenfrei" nicht mein Thema ist. Da wird mir sonnenklar, wie sehr ich das regelmäßige Schmökern in Deinem Blog vermisst habe ... Ich hoffe, Du bleibst Deinen Lesern gewogen. Es muss ja auch gar nicht täglich sein. ;-) Liebe Grüße und ein schönes Rest-Wochenende - Lexi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lexi,
      an Dich erinnere ich mich gut! :-) Schön, dass Du schreibst.
      Ich habe mich entschieden, der kleine Blog Blaubehimmelt bleibt.
      Liebe Grüße und schönen Sonntag
      Susi

      Löschen
  2. JUHUUUUUUUUU! DER BLOG BLEIBT!!!!

    Danke, liebe Susi! Ich freue mich so sehr! Danke! <3

    Wir waren gestern mit Freunden in Kölle. Erst waren wir bei " Hans im Glück" Burger essen. Dort gibt es nämlich auch vegetarische und vegane Burger! Leckerst sag ich euch! Und man kann die auch ohne Burgerbrötchen bestellen. Perfekt!

    Danach waren wir im " Seiberts" Cocktails schlürfen. Durch unsere vorherigen Besuche weiß ich nun, dass man niemals mehr als drei mit Alkohol trinken sollte. Und weil ich ja ein kluges Kind bin, habe ich mich auch daran gehalten. Gut so! :-) ;-)
    Zu den Drinks gibt es ständig Knabberzeug und Nüsschen. Logisch, dass ich das Weizengeknabbere nicht angerührt habe.

    Heute werde ich knusprigen Blumenkohl aus dem Backofen á la Chickenwings machen. Mit Kartoffelpüree und einer großen Schüssel Salat. Freue ich mich schon sehr drauf!

    Habt einen schönen Sonntag! Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Monika,
      meine Freundin hat mir auch von Hans im Glück berichtet, in Bonn ist auch einer, neuerdings. Sie sagt, da sind drei vegane Burger. Ein erster Besuch steht in Kürze an, ich bin gespannt.

      Knuspriger Blumenkohl, klingt interessant! Auch gewürzt wie Chickenwings?
      Liebe Grüße und gute Nacht
      Susi

      Löschen
  3. Hallo Susi,
    die Speisekarte vom " Hans im Glück" findest du im Internet. Da kannst du schon mal schmökern.

    Und hier ist das Rezept von den Blumenkohl- Wings: http://jessicainthekitchen.com/sticky-sesame-cauliflower-wings/

    Hab einen schönen Tag!
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Monika,

      die sehen Granate aus! Bor!
      Heute Nachmittag werde ich versuchen, das alles zu übersetzen - mein Englisch ist nicht so prickelnd, aber ich arbeite gerade daran (lerne aktuell spanisch und frische mein Englisch auf) - und dann werde ich das nachbauen. Vielleicht klappt das auch mit Broccoli.
      Liebe Grüße und auch schönen Tag
      Susi

      Löschen