Sonntag, 27. November 2016

27.12.16 Sonntagsbrunch im Café Mae's, Bonn / Adventsgrüße

Liebe Adventsschnuckel,

bevor ich Euch ein paar Bilder von unserem adventlichen Brunch im Café Mae's zeige, teile ich mit Euch noch einige Fotos von gestern; klitzekleines Familientreffen, wir wurden zum Essen eingeladen!

Das war mein Mitbringsel, ich hatte die sagenumwobenen Traumstücke gebacken, das Rezept ist vom Blog 'Kalinka's Kitchen':


 In den Gläschen ist gewürzter Tomatensaft, als Aperitiv. Bei der schönen grünen Suppe handelt es sich um eine Zucchinicremesuppe aus dem Thermomix.


Das ist Reibekuchenteig als Auflauf. Sozusagen ein riesiger Reibekuchen für alle!


Auf dem Bild fehlt noch der Broccoli mit Semmelbrösel. Muss man sich dazudenken.


Sehr köstlich so ein großer Reibekuchen. Außen knusprig, innen weich und lecker.

Das war schön gestern. Heute war auch ein perfekter Tag. Um den 1. Advent würdig zu begehen und weil wir was zu feiern hatten, entschieden wir uns, mal wieder im Café Mae's zu brunchen. Daheim sah es nämlich überhaupt nicht adventlich aus; keine Spur. Also flüchten.
Das Mae's war weihnachtlich geschmückt; aber das Café ist überhaupt ganz süß, das ganze Jahr über.







Wieder daheim habe ich mich nicht länger lumpen lassen sondern bin voll in weihnachtliche Vorbereitungen eingestiegen. Zuallererst habe ich Weihnachtsmusik angestellt. Dann klappt das Dekorieren besser. Sehr hilfreich ist es auch, den Mann zu beschäftigen. Zum Beispiel musste er die Kisten mit dem Weihnachtsgedöns aus dem Keller holen.


Dafür hat er auch einen Adventskalender bekommen. Ich bin ja gar nicht so hart, wie ich immer tue.


Unsere nicht mehr unter uns weilende Familie braucht es auch schön:


Das ist mein Adventskalender; in diesem Jahr wieder von Sauberkunst. Der duftet; ich kriege mich nicht mehr ein.



Wenn erstmal der 1. Advent ist, geht es Schlag auf Schlag; ich sag's Euch. Es wird kommen wie immer; zack! Heiligabend. Denkt bloß an die Geschenke. Früh genug. Ich bin fein raus und kann entspannt nach hinten klappen; wir haben Geschenke gottseidank abgeschafft. Ich tanze nackt mit Nikolausmütze einmal um den Weihnachtsbaum, das ist für den Mann Geschenk und Erbauung genug. Das muss reichen.

Bis dahin, liebe Leserinnen und Leser; bleibt fröhlich! Eine schöne, ruhige, besinnliche Adventszeit / Weihnachtszeit wünsche ich Euch! Bleibt gesund und macht es Euch ku(h)schelig!

Liebe vegane Zipfelmützen-Grüße
Eure Susi




Kommentare:

  1. Du wieder, Susi-Kind ;-)))) Da kannst den Mann noch so oft gedönsen schicken, das macht Dich noch lang nicht hart, nein nein, das funktioniert nicht! Fesch bist, muss auch mal gesagt werden. Ich möchte auch unbedingt ins Mae's!!!
    So, ich schick' Euch ganz dicke fette Adventküsse und ruf doch mal bitte in den Keller runter, damit der Mann das auch hört, ja? ;-)))
    Eure Almut1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine liebe Almut, wenn Du kommst, nehmen wir Dich natürlich mit ins Mae's und auch ins Black Veg, das wirst Du auch mögen.
      Der Mann bedankt sich für die Küsse! Endlich hat er mal ein paar. :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Oooops, da hab' ich doch glatt vergessen, was ganz Wichtiges noch zu erwähnen: diese Traumstücke, ja, oh ja, die sind mehr als Traumstücke, die sind der Wahnsinn. Problem ist nur, kaum sind die aus dem Backofen draußen, sind die weg, die haben irgendwie so ein Verschwindungsgen oder so, ich bin nur noch nicht drauf gekommen, in welcher Zutat sich dieses verstecken könnte....
    Irgendwelche Tipps? ;-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein, ist hier das Gleiche. Ich habe eine männliche Person in Verdacht. Das Gute ist nur, dass die ruckzuck wieder neu gemacht sind.
      Ich verschenke die gerne, weil die so klein und handlich sind. Mundgerecht. Hihi.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen