Dienstag, 29. Dezember 2015

30.12.15 Weihnachtsmarkt im Basecamp Bonn

Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Weihnachtstage!

Wir sind aus dem Weihnachtsurlaub zurück. Dazu im nächsten Post mehr.

Einen Tag davor haben wir den Weihnachtsmarkt auf dem Bonner Basecamp besucht. Das ist im Ortsteil Dottendorf. Da wohnen wir wohl. Wir haben das Basecamp quasi vor der Haustür.

Das Basecamp ist ein kultiges, cooles Hostel bestehend aus ganz vielen besonderen Vintage-Wohnwagen und Schlafwagen (-Zügen). Der Weihnachtsmarkt fand erstmalig statt aber sicher nicht zum letzten Mal, es war toll! Draußen waren Aussteller und drinnen, in der großen Wagenhalle, auch.



Draußen traf ich auf den Nikolaus! Der hat zu mir gesagt: "Komm her Mäuschen!" Dem Mann hat er mit der Rute gedroht. Heißt, ich wurde sofort warm mit dem Nikolaus.


Gegessen haben wir auch was, der Mann hat eine Curry-Möhren-Kokossuppe gegessen, die war vegan ausgezeichnet. Ich mochte die nicht, er fand seine sehr lecker.



Mir war ein riesiges, geröstetes Brot mit Pesto, Champignons, Tomaten, Salat und Zwiebeln lieber:


Es gab noch einen Stand für uns mit Nüssen, Mandeln und getrocknetem Obst. Ansonsten sah es für Veganer schlecht aus. Aber egal, wir wurden satt, reicht ja.



Gekauft habe ich bei einer netten jungen Dame ein Stoffkörbchen fürs Bad - ewig nach genau sowas gesucht - und einen Loop. Alles selbst genäht natürlich.
Soll ja kalt werden, wenn wir auch an diesem Tag am 19.12.15 beachtenswerte 17 Grad hatten. Plus wohlgemerkt.



Basecamp, Bonn-Dottendorf



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen