Freitag, 13. März 2015

13.03.15 Vegane Kosmetik / Sport / Vegan fliegen

Letzte Woche habe ich mal wieder vegane Kosmetik bestellt. Es war an der Zeit, mir was zu gönnen und mich zu belohnen. Schließlich bin ich endlich rauchfrei, sportlich und überhaupt. Wobei überhaupt ganz besonders schwer wiegt. Ihr versteht mich.

Meine Bestellung bei ECCO Verde:

Drei Produkte der Pure Green Group aus Österreich; Go & Home:
Hair & Body Wash Green Citrus, Deodorant Amazing Aloe, Toothpaste Herbal Mint


Von der amerikanischen Firma Crazy Rumors habe ich
den Lippenpflegestift 'Spiced Chai' gekauft - der war ewig schon auf meiner Wunschliste, der ist echt der Kracher! - und den roten Lippenstift HibisKiss Sunset.

Von Everyday Minerals ist die Tinted Lip Butter 'Nearly Nude' in meinen Warenkorb gewandert.






Ecco Verde hat verschiedene Filter, die man einstellen kann. Wenn man die Veganfilter benutzt, findet man jede Menge Produkte.
Ecco Verde hat mir lieberweise Gummibärchen zugesandt - die sind sogar vegan! Ist es denn die Möglichkeit!! Steht hinten drauf. Jawohl. Das macht den veganen Kunden froh.

Ich mag alle bestellten Produkte; nur der Stift von Everyday Minerals ist farblich sehr schwach auf der Brust. Die Farbe ist an sich schön, wer nur einen schwachen farblichen Schimmer auf den Lippen mag, ist damit gut bedient.

Die zweite Bestellung habe ich bei benecos getätigt; die haben nämlich neu vegane Wimperntusche und ein Viererset Lidschatten herausgebracht. Da ich benecos sowieso sehr mag; habe ich schnell zugeschlagen. Von denen habe ich auch die Handcreme und eine Bodylotion und bin damit hochzufrieden.

Das ist meine Ausbeute:




benecos Natural Mascara Vegan Wonder Farbe: Steel Grey
benecos Natural Mascara Vegan Volume Farbe: Magic Black
benecos Natural Powder, Farbe: Light Sand
benecos Natural Quattro Eyeshadow Farbe: Coffee & Cream 002
benecos Natural Care Shampoo for silky hair

Die Bürstchen der Wimperntuschen empfinde ich als riesig, besonders von der grauen Wimperntusche. Das ist nicht einfach, mit der Bürste nicht ans Unterlid bzw. an  die Wange zu kommen.
Die Farbe (Steel Grey) ist wunderschön, aber ich habe den Eindruck, diese graue Mascara krümelt schnell.  Muss ich weiter beobachten.




 Insgesamt bin ich mit meinen Einkäufen sehr zufrieden.
Die kleinen Produkte Go & Home dürfen mich nächste Woche auf meine Reise nach Teneriffa (mit dem Sohn) begleiten. Die dekorative Kosmetik natürlich auch.

Es war übrigens ein ganz schöner Akt; für den Hin- und Rückflug mit Air Berlin ein veganes Menü zu bestellen. Ich weiß nicht, wie oft wir die Serviceline angerufen haben um das Menü kostenfrei zu buchen. Was man laut deren HP tun kann. Wir waren Tage damit beschäftigt. Endlos lange in der Warteschlange gewesen, verbunden worden, aus der Leitung geflogen usw. usf. Dann haben sie gesagt, geht nicht, dann wollten zwei Mitarbeiter den Vorgang doch aufnehmen - wir flogen aber währenddessen wieder aus der Leitung - einfach furchtbar.  Nun haben wir es geschafft, endlich. Eine Mitarbeiterin hat alles aufgenommen, wir flogen dieses Mal nicht aus der Leitung, sie wusste, was sie tat und eine Email-Bestätigung habe ich nun auch. Ganz schwere Geburt!
Das hat Nerven gekostet. Manchmal ist Veganerin sein anstrengend. Gottseidank nur manchmal.

So kann es gehen, beinahe wäre ich im Flieger verhungert. Air Berlin hat so gerade noch die Kurve gekriegt.

Weil Fliegen das Gegenteil von klimafreundlich ist; habe ich bei atmosfair meine Flüge kompensiert; das heißt; für den Ausstoß an rund 1.410 kg CO2, den ich für Hin- und Rückflug Köln - Teneriffa Süd verursache, bezahle ich einen Betrag (in diesem Fall 32 Euro) um meinen verursachten Schaden mit einem Klimaprojekt zu kompensieren. Das ist eine gute Sache! Hier steht mehr darüber.

Mein Sport-Update
Ich laufe jeden zweiten Tag, ich gehe jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio.
Nächste Woche Dienstag kann ich eine halbe Stunde am Stück laufen!
Heute bin ich genau drei Wochen rauchfrei! Ich sollte das feiern, ich sollte mir was wieder was gönnen.
Wir haben bei uns um die Ecke ganz neu ein kleines indisches Lokal, der köstliche Mitnehm- und Bringgerichte macht; auf Wunsch vegan, der hat eine ganz gute Auswahl. Man kann auch sagen, dass man es nicht so scharf möchte. So lecker, da bestellen wir heute Abend! Feste muss man feiern wie sie fallen. 

So meine Lieben; mein nächstes Lebenszeichen kommt gegen Ende März. Genießt den Frühling und macht es Euch nett.
Ich werde berichten, wie ich mich vegan schlage, auf meiner Lieblingsinsel Teneriffa.



Kommentare:

  1. Liebe Susi,

    einen wunderschönen Urlaub wünsche ich Dir und dem Sohn. Mann und Hund hüten dann wohl das Haus. (?)
    Die Kosmetik von benecos mag ich auch. Die ist auch bezahlbar.

    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,

      danke schön! Ja, der Hund hütet daheim den Mann! Entweder wir nehmen den Hund mit in Urlaub - das passiert zu 95%, oder einer von uns bleibt bei ihm.
      Der Mann fährt auch manchmal allein weg. Ich war 2010 schon mal mit meinem Sohn auf Teneriffa, es war wahnsinnig lustig. Wir lachen uns meistens kaputt wenn wir zusammen sind. Wir haben die gleiche Humorschiene.
      Ich hoffe nur, das Wetter ist uns hold; ich rechne mit Temperaturen um die 20 Grad.

      benecos hat wirklich gute Preise; ich würde nicht 20 Euro für Wimperntusche oder Lidschatten bezahlen; so sehr stehe ich nicht auf Kosmetik. Ich schätze sehr die Qualität der Produkte; die Handcreme - rote Tube - ist ein Traum; sie zieht in Sekunden ein, da fettet nichts noch ewig nach.

      Liebe Grüße und schönen Sonntag
      Susi

      Löschen
    2. Ich lösche den doppelten Beitrag mal, ja? :-)

      Löschen
  2. Mach das.
    Danke für den Tipp mit der Handcreme. Die probiere ich dann mal.

    Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen