Samstag, 27. Dezember 2014

27.12.14 Melting in a winter wonderland

Melting in a winter wonderland; Dessert mal anders



melting snowmann mit drei Kugeln pinkem Beereneis im Innern; die Knöpfe sind Sauerkirschen, die Augen Wacholderbeeren, die Nase klassischerweise Karotte; Schal und Mütze sind aus Marzipan. Für die Arme kamen Vanillestangen zum Einsatz. Der Schnee ist natürlich Puderzucker.
Die weiße Verkleidung besteht aus Soyatoosahne (zum Schlagen; keine Sprühsahne, die wäre zu weich).

Zuerst wurden drei Kugeln Eis mit dem Eiskugelformer geformt. Die beiden dicksten Kugeln flachte ich mit dem Messer ab, damit später die oberen Kugeln besser halten. Dann kam das Eis für 90 Minuten in den Gefrierschrank. Zusammen mit dem späteren Teller, der Unterlage vom Snowman, und das komplette Dekomaterial. Nur die Sahne nicht.

Nach ca. 90 Minuten baute ich alles draußen auf der kalten Terrasse zusammen. Das ging schnell. Zuerst verkleidete ich die unterste Kugel mit Sahne, dann setzte ich die zweite obenauf, verkleidete sie und und zuletzt die dritte. Als alle Kugeln gut verkleidet waren, ging es ans Dekorieren.

Durch das gefrorene Beereneis fror die Sahneschicht zügig fest. Vorsichtshalber stellte ich den fertigen Schneemann noch mal in den Gefrierschrank.

Das Eis selbst besteht aus 400 g Beerenmischung (TK), 100 g Sojajoghurt Natur (Sojade) und einer Packung Eiszauber für Früchte, von Diamant.

So sieht das Eis aus, wenn es nicht gerade in einem Schneemann steckt. Das Foto ist von Heiligabend.



Und ja doch, ich habe Langeweile.
Ich will immer Weihnachtslieder singen, Gedichte aufsagen und Geschenke auspacken. Man lässt mich nicht. So still hier, nichts los. Da suchte ich mir Beschäftigung.





Kommentare:

  1. du ärmste ;-)
    Dein Langeweile-Ergebnis ist aber toll geworden und hat mir große Freude bereitet...auch wenn ich nicht mal naschen kann ;-)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi, der Mann wollte nicht, dass ich ihm zu Leibe rücke. Das nützt aber nichts; der ist schließlich nicht zum Rumstehen gemacht.
      Manchmal ist mir nach Basteln. Zumindest in der Küche.
      Liebe Grüße und schöne Abend
      Susi

      Löschen
  2. Susi - ein Kunstwerk. Wirklich toll :)

    I bin froh dass Weihnachten vorbei ist... hab die meiste Zeit im Auto verbracht weil die Verwandtschaft Besuch erwartet und quer durchs ganze Land verteilt ist. Jetzt ein paar Tage Ruhe.

    Liebe Grüsse
    Miau

    Ps: Ich kiefel immer noch dran dass du bald nicht mehr täglich bloggen wirst... ist dein Blog doch ein täglicher Bestandteil meiner 'Bett geh Routine' :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann erhole Dich mal gut liebe Miau; das ist ja nicht so toll, die ganze Fahrerei.

      Ja, tut mir leid, jetzt ist es passiert, mein letztes tägliches Posting habe ich vorhin verfasst.

      Liebe Grüße und guten Jahreswechsel! Schönes neues 2015!
      Susi

      Löschen