Donnerstag, 4. Dezember 2014

04.12.14 Bauernpfanne mit Broccoli

Hallo liebe vegane Frischlinge und traulich Eingewohnte!

Hier schreibt das Krankenhaus am Rande der Stadt. Der Mann ist immer noch krank, er hat Stirnhöhlenvereiterung und ich pflege ihn; mich plagt Migräne und ein anderes Übel.
So langsam geht es aufwärts.
Falls nicht, sehe ich morgen aus wie gestern Abend.  Unter dem riesigen, überlappenden Hund begraben liegt ein kleines Elend. Es ist erschöpft vom Teekannen hin - und hertragen.


Das Kochen wird derzeit etwas vernachlässigt. Wir schlagen uns so durch.

Tofurührei mit Vitam Scrambled Tofu, Würzmischung für Tofu. Davon hatte ich eine Probe hier. Unser Fall ist es nicht; mein herkömmliches Tofurührei schmeckt viel besser. Keine Kaufempfehlung.


Nudeln mit Tomatensoße


Heute gab es Bauernpfanne mit Broccoli


Seit Jahren liebe ich den AdvenZkalender heiß und innig. Leider passt der nicht mehr so ganz, seit wir vegan leben, weil hin und wieder unvegane, klassische Rezepte hinterlegt sind. Die kann ich leider nicht ändern.
Nun habe ich überlegt, ich kann ja jeden Tag vorher gucken, was drin steht, und wenn es zu veganisieren ist, schreibe ich Euch das dazu. Oder verlinke, je nach dem. Das ginge doch, oder?



Kleiner Tipp am Rande: am liebsten klicke ich auf Tage in der Zukunft...! :-)



Kommentare:

  1. Ich wünsche der ganzen Familie gute Besserung. Obwohl dem Hund scheint es sehr gut zu gehen.
    lg otti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist fit! Danke schön liebe otti! Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Von mir auch gute Besserung. Das wird schon wieder. Dauert halt seine Zeit!
    Liebe Grüße, peli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke peli, bei mir ist wieder gut, nur der Mann macht mir noch Sorgen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Liebe Susi und Anhang!
    Gute Besserung! Ich hatte so etwas in die Richtung schon vermutet, weil ich auf meiner täglichen Jagd nach Deinen Blogeinträgen nichts erhaschen konnte.
    Vielleicht läuft die Genesung des Mannes schneller, wenn er mit dem Hund den Platz tauscht ;-)
    Dieser Advenzkalender gefällt mir sehr gut! Natürlich habe ich brav wie geheissen (oder verstanden ;-)) auf die Tage in der Zukunft geklickt, ganz verwundert, dass das denn überhaupt möglich sein würde und puff-zack, da war die Faust mitsamt dezentem Hinweis, tssss....
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Benjaminchen!
      Ja, ich lasse es gleich immer mehrmals klatschen! Schönes Geräusch.
      Liebe Grüße nach Ö
      Susi

      Löschen
  4. Ich find den Hund so klasse....wenn ich mir vorstell, wie er raufspringt, sich dann erst mal noch hin- und herdreht, um die beste Position zu finden, dann mit den Vorderbeinen noch die Unterlage etwas "platttritt"....und gar nicht vorzustellen, wie unmöglich es da sein muss, wieder aufstehen zu können....(ich kann schon immer nicht mehr aufstehen, wenn eine kleine, niedliche Katze auf mir drauf liegt....so schön warm und kuschelig schlafend....also, da KANN ich einfach nicht aufstehen.....).
    Dir und Deinem Mann wünsch ich gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Uhuohnehu, der springt allerdings nicht sondern wird hochgehoben. Nur abwärts hüpft er. Ich muss warten, bis er runter möchte; aufstehen kann ich nicht. Die wiegt aktuell 28 Kilo.
      Mit einer Katze ist es da einfacher; wobei man sie nicht aufwecken möchte, wenn sie da liegt und schläft.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Weia, Susi, dich hat's aber erwischt. Wie schön, dass dein Hundchen dich warm hält! :-D
    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Frauke, mir gehts wieder voll gut, nur der Mann hängt noch in den Seilen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen