Mittwoch, 22. Oktober 2014

22.10.14 Vegan Wednesday #113 / Insalata Caprese am Stiel u. Lauchquiche

Bevor mir wieder ein Vegan Wednesday durch die Lappen geht, hier schnell mein Beitrag.
Gesammelt wird diesmal bei Regina vom Blog muc.veg. Unter der Kochmütze sind weitere Informationen verlinkt.
Herzlichen Dank für Deine Mühe Regina! 

hier wird gesammelt

Den Rest Graupensuppe vom Vortag gab es zum Mittag:


Kurz danach die Lauchquiche von Hildmann (Buch Vegan For Fun).


Am Stück sieht es dann so aus:


Am Abend dachte ich wieder an Insalata Caprese. Da kam mir der Gedanke, einfach mal Insalata Caprese am Stiel zu machen. Überbacken. Ging mit dem Flohzarella (so mache ich ihn) wunderbar.
Ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen, 230 Grad Umluft, die letzten 5 Minuten Grill einschalten.

Der Flohzarella schmilzt und bräunt leicht. Ich hätte ihn noch dunkler bekommen können, reichte mir aber gerade so. Salzen, pfeffern, fertig. 


Das Highlight des Tages: Das Buch Kick it vegan! von Ilja Lauber wurde geliefert, darauf wartete ich viele Monate; ist nun endlich herausgekommen. Es kostet 19,90 Euro.
Es ist ziemlich groß, sehr dick, sehr schwer. Der erste Eindruck vom Durchblättern ist schon mal klasse. Ilja macht das Vegan-Forum, kennt Ihr sicher. Und sie hat einen sehr lesenswerten Blog (This Vegan's life.)

Das Buch befasst sich mit den Themen vegane Ernährung und Sport. Deswegen auch die zwei Hanteln im Hintergrund. Damit übe ich bereits. Muss doch mal was werden mit den Muckis.


Ja liebe Läuse, das war mein Vegan Wednesday! Schaltet klickt mich auch nächstes Mal wieder an, wenn es heißt: was kann man noch aus Tomate und Flohzarella basteln?
Bleibt dran und mir gewogen!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, werde ich haben. :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Hallo Snowie ;-)
    Ja, da schaust, gell! ;-) Was ich alles so lese.....Will Dich aber nicht auf die Folter spannen, liebes Adoptivmamilein, Du hast meine Neugier geweckt mit den Hanteln, der Hund passt auch super drauf auf, soweit kann ich das zu Hause nachstellen. Nur das Buch, das tät' mir fehlen, also hab' ich mich auf die Suche gemacht, was dank Deines Links ja nicht schwer war und da landete ich - tataaaa - beim Baiser, da wo wiederum auf Dich verlinkt wird ;-)
    Bis bald Snowie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Du Liebe! Ja ich erinnere mich, seinerzeit hat Ilja Baiser nach meinem Rezept nachgemacht, aber mit Zuckerersatz.
      Das neue Buch werde ich mir heute mal zu Gemüte führen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Liebe Susi, ich kannte tatsächlich das Vegan-Forum noch nicht - ist das zu glauben! Vor einigen Jahren trieb ich mich gerne auf den Seiten von Vitavegetare herum, die gibt es aber schon länger nicht mehr. (Übrig geblieben sind nur die Rezepte http://www.vitavegetare.com/de/index.php). Kurz vor Schluss empfahlen dort einige Mitglieder das Veggie-Cafe (http://www.veggiecafe.de/). Dort habe ich mich auch registrieren lassen, schaue ab und zu mal dort hinein und muss leider feststellen, dass "tote Hose" herrscht. Nix los. Umso mehr freue ich mich über diese "Neuigkeit". Tja, so lernen wir immer wieder dazu - und das ist gut so. Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Frauke, ich kannte beides nicht.
      Beim Vegan Forum schätze ich, dass es sehr gut moderiert wird.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Übrigens gibt es auf deinen Seiten wieder die Sicherheitsabfrage. Das nur so zur Info, weil hier immer steht "Jetzt leichter kommentieren! Die Sicherheitsabfrage ist bis auf Weiteres hinfort". Stimmt nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Einstellungen sind nach wie vor, dass ich keine Sicherheitsabfrage möchte. Vorhin las ich, dass Blogspot trotzdem häufig eine Sicherheitsabfrage verlangt, wenn einer anonym schreibt.
      Mich ärgert das, habe aber keinen Einfluss darauf. Vielleicht ist es auch ein Bug von Blogspot, keine Ahnung.
      Das kann noch nicht so lange sein, weil ich bis vor kurzem noch jede Menge -englische- Spammails bekam. Die hatten das Captcha sicher nicht. Ich habe seit Monaten keine Einstellungen diesbezüglich geändert.
      Ärgerlich! Habe meinen Text erstmal wieder entfernt, dass das Kommentieren leichter möglich ist. Blöd.
      Besten Dank für den Hinweis!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Boah, der Tomaten-Mozarella-Spieß sieht ja uuuunglaublich lecker aus! Was Du immer für tolle Ideen hast...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Uhuohne hu! :-)
      Das Spießchen könnte gut eine Vorspeise sein oder ein Zwischengang in einem Menü. Wenig Aufwand, schmeckt sehr gut.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  6. die lauchquice sieht ja köstlich aus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Regina :-) (Ich finde, eines der besten Rezepte von Hildmann)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen