Mittwoch, 1. Oktober 2014

01.10.14 Spaghetti ai funghi porcini und Delphine

Von gestern kann ich Euch noch unser Abendbrot zeigen.

Obstsalat: Feigen, Kiwi, Limette, Orange, Apfel, Gojibeeren, Maulbeeren, Banane, Walnüsse, Haselnüsse


Vegan Wednesday #110, heute werden die Postings der Blogger bei Annette in ihrem neuen Blog think.care.act (umgezogen auf eigene Domain) gesammelt. Nähere Infos unter der Kochmütze:

Hier wird gesammelt!

Der Smoothie des Tages. Heute mit Banane, Apfel, Kohlrabigrün, Mangold, Datteln, Ingwer, Zitronenmelisse und Minze:


Denkt Euch an dieser Stelle einen Teller von meinem Möhrengemüse. Der Mann war aushäusig und ich wusste, wo sich der Rest aufhält.

Als der wieder heim ins Reich kam, gab es Spaghetti ai funghi porcini:


Schnell gemacht. Nudeln kochen, Steinpilze vorsichtig säubern, ggf. kleiner schneiden und ein paar Minuten anbraten, Zwiebeln und Knoblauch (grob zerkleinert) hinzugeben sowie eine kleingeschnittene Peperoni. Kurz mitbraten lassen. Ordentlich Olivenöl dazugeben, salzen und pfeffern. 
Die Nudeln unterheben.

Dazu gemischter Salat:


Zum guten Schluss ein besonderes Dessert. Für alle die, die meinen, ich sollte doch mal Tiere essen. Mein einziges Zugeständnis, worauf ich mich einlassen kann. Ich bin ja nicht so, ich zeige guten Willen:


Zwischendurch habe ich noch einen Schokoriegel gegessen (namens Thumps up). Ich muss Euch sagen: leider geil! Außen Schokolade, innen kracht es, da ist es süß, nussig und leicht salzig. So lecker, man möchte ihn am liebsten aufessen. Ach, habe ich ja!

Gleich, wenn ich mich in Manns Chefsessel setze, um alte Breaking Bad - Folgen zu sehen, gibt es noch ein Schüsselchen Chips.  Oder auch zwei, je nach Aufregungsgrad beim Zuschauen.


Kommentare:

  1. Liebe Susi, Dein Essen sieht wirklich sehr ansprechend aus!!! Die Bananen-Delfine sind der Hammer! Ganz toll dekoriert.
    Bei Dir würde ich auch gerne essen!

    Hab einen schönen Tag!
    Deibe Anfrieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Anfrieda! Die Delphine habe ich vor einigen Tagen irgendwo im Netz gesehen, da war ich ganz angetan und dachte, das müsste sogar ich hinbekommen. Ansonsten liegt mir basteln nicht, das ging noch so gerade.

      Liebe Grüße und schönes Feiertagswochenende
      Susi

      Löschen
  2. LOL, du armes geplagtes Wesen Du, einfach nur LOL - weil's Lesen so Spaß macht und ich mich so reinfinden kann. Mir geht's mit den Manner Schnitten immer so, ich weiß genau, wo die sich aufhalten - äh, aufgehalten haben ;-)
    Geh, sei so fesch und beam mir doch mal bei Gelegenheit so einen Schokoriegel rüber, du kannst ja fei viel verzählen, des muass scho a moi überprüft a werden, gö ;-)
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist ganz wunderbar, dieser Riegel. Sündig! Sollte ich Dich im Dezember wie erhofft sehen, bringe ich Dir einen mit.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Hey Susi,

    Die Delfine sind toll, die habe ich in letzter Zeit auch schon auf Instagram bewundert und finde die sooo niedlich. Da schmeckt das Essen (auch wenn es vorher schon bombig war) gleich doppelt so gut. Ich glaube, wenn ich in Bonn bin, muss ich mich mal bei dir einladen, du kochst und backst und schnippelst nur Lieblingsgerichte auf dem Blog (Obstsalat, Pilznudeln...nom nom...)

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Natalie,

      ja, die habe ich auch im Netz gesehen, total süß. Das war ein guter Tag bei mir, da war ich total energiegeladen. Ansonsten hat mich die Kochlust derzeit leider verlassen. Wird schon noch wiederkommen.

      Ganz liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Die Delfine sind wirklich klasse! Ich stehe ja ziemlich auf kreative Foodstylingideen :) Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Cara, Dir auch!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Hey,

    du hast einen wirklich schönen Blog. Ich mag deine Ideen und der Post über ein Famlienfrühstück sehr gelungen! Ich lade gerne meine Freunde zum Essen ein und bei mir gibt es nur veganes Essen und das wissen alle. Bis jetzt hat es alles immer sehr gut geschmeckt und gefallen und das finde auch sehr wichtig. Ich weiß, wenn ich bei meinen Freunden eingeladen werde, gibt es auch dort was für mich :)

    Liebe Grüße,
    Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Olga! :-)
      Ich bin auch sehr froh, wenn ich bei Freunden und Familie etwas Veganes bekomme. Für mich übrigens ein absoluter Gradmesser, wer mich wirklich schätzt.
      Wer nicht negiert, dass Mann und ich vegan leben, den schätze ich wiederum umso mehr, das vergesse ich auch nicht.
      Ich gehe sogar soweit zu sagen, als ich vegan wurde, stellte sich heraus, wer wirklich was taugt. Der Umgang mit mir hat das sehr schnell und glasklar gezeigt.

      Ein Hoch auf die guten Freunde und die Familie!

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen