Montag, 1. September 2014

01.09.14 Lauchsuppe

Da der Mann heute wieder in die heimischen Gefilde zurückkehrt und spät abends, nach langer Fahrt, möglicherweise Hunger verspürt, habe ich ihm - uns - eine Lauchsuppe gekocht.
Ich habe die  Lauch-Hackfleisch-Käsesuppe veganisiert. Kennt Ihr die noch? Gab es häufig auf Partys. Rein aus Forschungsgründen, wissenschaftlicher Neugier, musste ich natürlich sofort einen Teller essen. Verdammt lecker. Mann kann kommen. Möge er sich beeilen.



Für Zwei

300 g Lauch
75 g Sojagranulat
2 EL Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe
Soßenbinder/Stärke
50 g eingelegten Tofu (Rezept hier)
150 ml Hafercuisine
1 gehäufter EL Bierhefeflocken
optional: 1 TL Marmite
Salz
Pfeffer
Muskat

Das Sojagranulat nach Anleitung einweichen und ausdrücken.
Den Lauch in Scheiben schneiden.

Sojagranulat und Lauch einige Minuten in Öl anbraten.
Mit Gemüsebrühe aufschütten und 15 Min köcheln lassen.
Mit hellem Soßenbinder oder Stärke binden.
Den Topf von der Herdplatte ziehen. 

Den eingelegten Tofu mit der Hafercuisine mit dem Stabmixer glattmixen. Mit Salz und Bierhefe würzen.
Diese 'Käse'soße zu der Suppe geben; sie soll nicht mehr kochen.
Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und ggf. Marmite abschmecken. Marmite macht die Suppe übrigens deutlich dunkler.



Kommentare:

  1. Ja, liebe Susi. Die Suppe kenne ich noch. Aber was ist marmite und wie schmeckt das ?
    Für den Fall, dass ich sie nachkoche, muß ich das ja wissen.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marmite ist ein Hefeextrakt aus England. Dort hauptsächlich als Brot- bzw. Toastaufstrich genutzt.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Marmite_%28Lebensmittel%29

      Da packe ich immer etwas von in die Gerichte, die den Fleischgeschmack haben sollen, wie Teewurst, Leberwurst oder eben auch mal eine Suppe oder eine Soße.

      Ich mag es. Da es nur selten zur Anwendung kommt, sehe ich auch keinerlei gesundheitliche Nachteile für mich. Mit einem Glas kommt man lange, sehr lange hin. Der ist das Tüpfelchen auf dem i.

      Meines habe ich damals über Amazon bestellt; aber in UK-Läden bekommt man es und auch in ebay.
      Darauf gestoßen bin ich, als Alnatura ihren Hefeextrakt nicht mehr anbot.

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen