Donnerstag, 28. August 2014

28.08.14 Pflaumen-Ingwer-Mohn-Parfait

Als letzten Beitrag für heute: das Dessert!

Pflaumen-Ingwer-Mohn-Parfait nach Björn Moschinski, Buch hier & jetzt vegan.




Hier wurde das Parfait gerade in seine mit Mohn ausgekleidete Form gegeben. Nun geht es für mindestens zwei Stunden in den Gefrierschrank.




Erwähnte ich schon, dass ich mein neues Kochbuch liebe?

Parfait bezeichnet eine halbgefrorene Masse, die nicht durch Rühren zustande kommt (wie in der  Eismaschine). Eine der Zutaten besteht - anders als beim fruchtigen, gesüßten, aromatisiertem Sorbet - aus geschlagender Sahne. Im nicht veganen Original zusätzlich noch aus Eigelb.

Das war nun das dritte Gericht, welches ich ausprobierte. Alle drei fanden wir beide richtig gut. Die Reispuffer und den Flammkuchen mochte zudem der Hund gern, der hat probieren dürfen.

Kommentare:

  1. wow, mmmmmh, wie gern hätte ich jetzt so ein Stück! *schleck*

    Grüßle, jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Jessi,

      heute ist noch mehr als die Hälfte da, das macht mich froh!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. ohhhh, das sieht soooo gut aus !!!!

    lg otti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke otti, schmeckt auch mindestens so gut wie es aussieht. Die Kombi Pflaume - Ingwer ist übrigens leider geil, wäre ich so nie drauf gekommen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Wow, da hast Du Dir ein leider geiles Kochbuch zugelegt am Flusse :-)
    Mein "Handi"cap sorgt zur Zeit leider dafür, dass Mr. Chips und Fr. Waffelchen für mein leibliches Wohl sorgen :-( - könnte so Catering wie hier bebildert gut vertragen ;-)
    Fass mich kurz, wollte nur kurz piepen, weil ich andernorts verlas, dass meine Senfereien abgehen :-)
    Alsdann, liebe Adoptivmami, ich halt weiterhin ruhig! Und Du übst schön brav das Büchl rauf und runter, ja?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, liebes Adoptivkind! Ich weiß es zu schätzen, dass Du krank und mit links kommentierst, danke! :-)
      Heute habe ich noch die Reste von gestern (einer muss sich opfern und sie essen), aber morgen gibt es schon wieder was Neues aus dem Buch. Mal sehen, was mich anspringt!
      Gute Besserung! Leider kann ich Dir das Parfait nicht zusenden, das schmilzt. Mir Dir hätte ich glatt geteilt. Damit Du auf die Füße kommst. Oder Hände? :-) Haha, wer den Schaden hat... :-)
      Liebe Grüße nach Ö
      Susi

      Löschen