Mittwoch, 27. August 2014

27.08.14 Black Veg - in Bonn hat das zweite vegane Café eröffnet

Heute hat das zweite vegane Bonner Café

Black 
Veg

in der Bonner Altstadt (Adolfstraße 43, ein Ecklokal gegenüber der Schwimmhalle Frankenbad) seinen Regelbetrieb aufgenommen!

Einsatz für Blaubehimmelt, also nichts wie hin!

Denkt Euch diese Außenwerbung bitte an ...


... dieses Ecklokal. Die Stadt Bonn hinkt mit ihrer Genehmigung für die Außenwerbung ein bisschen hinterher. Wird in Kürze dort hängen, wo bislang Gaststätte Flimm dran steht.


Nicht schlimm, Ihr könnt das Black Veg nicht verfehlen, denn dieser Aufsteller hält Euch auf und führt Euch zur Quelle der Seligen:


Allein das Wort 'vegan' auf einem Aufsteller reicht schon, um mich glücklich zu machen.

Gehen wir mal rein in die gute Stube:


Da sehen wir gleich Roland - er und Christina betreiben dieses Café - an der Kaffeemaschine. Das Lokal füllte sich zusehends und ich denke, er hatte gut zu tun, was mich freut.

Das Café Black Veg verfügt über 36 Sitzplätze. 


Auch klitzekleine VeganerInnen finden ihren Platz; es gibt zwei Kinderhochstühle



Nach Studium der Speisenkarte entschied ich mich für einen Cappuccino, der Mann wählte alkoholfreies Weizen.



Sowohl Kaffee als auch Tee sind bio und Fairtrade


Ich wählte das heutige Tagesgericht,


Moussaka! Ich liebe Moussaka und habe, seit ich vegan lebe, keine mehr gegessen.


Leider hat der Mann das auch genommen, sonst hätte ich Euch noch ein anderes Gericht zeigen können. Die sah aber auch zu gut aus! Und war wirklich sehr lecker.


Danach hätte ich gerne noch ein Stück Torte gegessen, diese: Schwarzwälder Kirschtorte:

Hammer diese Torte, mein Herz geht auf

Zwei Mädels am Nachbartisch haben sie gegessen und waren sehr angetan, ich habe sie nämlich befragt. Zudem sahen sie glücklich aus. :-)

Aber ich war schon zu satt, um unmittelbar nach der Moussaka noch was essen zu können, aber das Black Veg hat auch Cupcakes, davon haben wir uns zwei mitgenommen.


Ein Cupcake mit Himbeere, einer mit Erdnüssen

die beiden Cupcakes, hier schon in meiner Küche
Aber nicht nur die haben wir heimgetragen, sondern jeder auch ein Eis im Hörnchen. Von Valsoja, Vanilleeis mit Schoko.



Das derzeitige Angebot des Black Veg

Getränke: 

Kaffee- und Teegetränke, Muckefuck, Fruchtsäfte, Smoothies, Shakes, Biere, Wein, Limonanden, Fritz Kola, Schorlen, Wasser etc.

... und zum Essen:

Vegane Mettbrötchen mit Gürkchen und Zwiebeln, Baguette mit veganem Käse oder Aufschnitt, Salate (mit Räuchertofu oder gebratenen Pilzen),
wechselnde Tagesgerichte,
wechselndes Angebot an Kuchen, Cupcakes, Muffins,
Obstsalat (auch mit Vanillepudding),
Schokoriegel und Eishörnchen zum Mitnehmen

Das Angebot sprach uns sehr an. Eishörnchen, das finde ich im wahrsten Sinne des Wortes sehr cool!

Die derzeitigen Öffnungszeiten:

Mittwoch - Freitag 11.00 - 19.00 Uhr
Samstag - Sonntag   9.00 - 19.00 Uhr

Kontakt:

Café Black Veg in Facebook


Der Mann und ich sind sehr erfreut und glücklich über dieses zweite vegane Café in Bonn und finden, dass der Standort 'Bonner Altstadt/Nordstadt' sehr gut gewählt ist. Die Preisgestaltung finden wir zivil, fair.

Wir wünschen dem Black Veg von Roland und Christina viele nette Gäste, volle Hütte, viel Freude und Erfolg!




Kommentare:

  1. Ganz toll, wir waren schon da.

    Ulla und Hartmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön! Auch Moussaka gegessen?
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Informativer, toller Artikel :) ! Merci! Die Moussaka sieht echt köstlich aus und ich sabbere jetzt schon in Vorfreude auf nen Erdnuss-Cupcake :D ! Werde dort auch so schnell wie möglich hineilen.
    Lieber Gruß,
    Myrjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der war so göttlich, der Erdnuss-Cupcake! Die Erdnüsse waren leicht salzig, das war perfekt zum süßen Erdnusstopping.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Famos!!! Ich mag den Kontrast süß-salzig gerade bei Erdnüssen sehr. Danke für das Feedback. Nun freue ich mich noch mehr drauf :) !

      Ganz lieber Gruß,
      Myrjam

      Löschen
    3. dann hoffe ich mal für uns beide, dass sie sie immer oder zumindest öfter haben. Ich freue mich schon auf meinen nächsten. Der macht übrigens tüchtig satt. Dann sitzt man da ganz zufrieden und quietscht vor Glück. :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen