Mittwoch, 23. Juli 2014

23.07.14 Vegan Wednesday #100

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Vegan Wednesday liebes Team:

Cara von think.care.act.
Regina von Muc.Veg
Julia von Mixxed Greens
Petzi von From Veggie to Vegan
Cookies von Cookies & Style
Frau Schulz von Frau Schulz wird vegan 

Am 8. August 2012 war wohl der erste Vegan Wednesday, Cara hat gesammelt und eingestellt, wie heute. Seit dem beglücken wöchentlich die Blogger mit Bildern und das liebe Team mit einem wunderschönen und nett kommentiertem Pinterestboard die interessierten Leser. Vielen Dank dafür!

Die Links zu den Blogs mit den Mittwochsgerichten zum 100. Mal werden bei Cara gesammelt.

Mehr unter der Kochmütze

Cara sammelt


Einen neuen Kuchen habe ich heute nicht gebacken, wir hatten noch welchen. Dafür habe ich mein einsames Stück Kirsch-Apfel-Kuchen - nach dem Rezept von Tines Backstube - heute nur für den Vegan Wednesday geschmückt:



Und das ist mein Seitan-Gemüsebraten nach dem Rezept von Koch's vegan, hier noch ganz und in seiner Schüssel


Und hier auf dem Teller, zusammen mit Kartoffeln, Soße und Schwarzwurzelgemüse.




Kommentare:

  1. Huhu Susi - auch wenn ich vergessen wurde, bekomme ich trotzdem ein Stück vom Geburtstagskuchen? Du hast ihn so hübsch hergerichtet mit Kerze und allem :))

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh liebe Frau Schulz, mea culpa, auf meinem Zettelchen standest Du mit drauf, nur nicht mit übertragen. Sorry sorry sorry, trage ich sofort oben nach!

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Hihi, danke dir - kein Problem.. Ich wollte nur nicht, dass du morgen die Aktion bei mir übersiehst, wenn du mich nicht auf dem Schirm hast ;)

      Löschen
    3. :-)
      Habe wieder alles auf dem Radar! Ich werde alt, das ist einfach so. Der Gelfüller im Kühlschrank war nur ein düsterer Vorbote.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Kirsche und Apfel klingt hervorragend! Ich glaub ich werd schon dick beim Anschauen es vielen Kuchens zum 100. :-D

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der ist auch wirklich klasse, leider habe ich ihn nicht erfunden. Hätte ich gern, so lecker wie der ist.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Woah, der Braten sieht klasse aus! Und die Schwarzwurzeln, hmhmmm! Ich wusste gar nicht, dass es die auch im Sommer gibt, für mich sind Schwarzwurzeln ein typisches Wintergemüse.

    LG
    Gourmande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Gourmande!

      Die Schwarzwurzeln sind aus der Dose; ich tue mir das nicht an mit den behandschuhtem Schälen, alles schwarz immer.
      Nur die helle Soße, in der sich die Schwarzwurzeln suhlen, ist natürlich frisch. Und die anderen Sachen natürlich. Der Braten ist sehr saftig, lässt sich gut schneiden, sieht gut aus, duftet hervorragend und schmeckt gut.
      Ein Sonntagsgericht für den Vegan Wednesday zum 100. Geburtstag. :-)

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Liebe Susi,

    dieser Braten sieht wirklich ganz, ganz toll aus! Vielen Dank für den Rezepthinweis, daran muss ich mich demnächst auch unbedingt mal versuchen.

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Natalie, danke schön!
      Ich hatte übrigens in meinem Braten Möhren, Kohrabi und etwas Lauch drin.
      Gutes Gelingen und liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Wow! Vielen Dank für den tolle Kuchen und das leckere Gericht. Und natürlich für die Glückwünsche - ich feu mich jede Woche über das Feedback, aber dieses Mal bin ich wirklich arg gerührt :)

    AntwortenLöschen