Mittwoch, 2. Juli 2014

02.07.14 Veganes Kräuterweißbrot nach Nicole Just

Zum Einzug in ihr neues Heim habe ich meiner Freundin ein Weißbrot mit mediterranen Kräutern nach dem Rezept von Nicole Just gebacken. Dazu kommt noch das obligatorische Salz.

Das Rezept findet Ihr in ihrem Buch La Veganista. Und hier.

Nach 35 Minuten gehen. Immer wieder eine Freude, wie Hefeteig aufgeht. Ich möchte fast sagen, wie auf Hefe!


Nach weiteren 30 Minuten gehen. Diesmal mit eingearbeiteten Kräutern (hier Rosmarin, Zitronenthymian und Basilikum)


Und fertig! Riesig groß. Muss es auch, das Brot ist ganz fluffig innen drin. Und duftend wegen der Kräuter.


Ich habe heute nichts außer Obst und Frühstück gegessen - lag darnieder mit einem Migräneanfall - bis vorhin. In der Zeit, in der das Brot buk, bereitete ich meinen kleinen Freund, den Eiersalat, zu.
Eine Portion geht ebenfalls an meine Freundin, die steht auf den. Ich habe mir gleich ein paar Schnittchen gemacht. 



Kommentare:

  1. Schöööön das Du wiede rda bist! *Freu*
    Die Kräuer im Brot sind ja toll, muss ich nächstes Mal auch gleich probieren!
    Ich kann mir den Duft richtig denken.. Mhmmmm!
    Der Eiersalat sieht so gu aus, aber ich hab ihn imme rnoch nicht ausprobiert. Irgendwiesind das so "viel" Zutaten, vegane Mayo hab ich auch ned und die auch noch machen gfreit mich mal gar ned. hihi Ich bin sooo eine fuale Köchin, schlimm.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Fehlt mir, dass mich hier keiner bekocht. Daran kann man sich gewöhnen.
      Mayo musste ich auch noch machen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen