Mittwoch, 21. Mai 2014

20.05.14 Andere zu Boden kochen

War zu spät gestern, konnte nicht mehr bloggen. Meine Beine waren schwer, die Augenlider auch. Die Küche voller Gläser. Aber jetzt!

Ich habe einige meiner Lieblingsmenschen um mich versammelt und sie vegan zu Boden gekocht.
So weit ich mich erinnere, war es das erste Mal in meinem Leben, dass ich mehrere Menschen bekocht habe, wir waren neun Erwachsene und ein Baby. Bislang traute ich mir das nie zu.



Es gab

  • Gazpacho Andaluz als Vorspeise, das ist eine kalte spanische Gemüsesuppe
  • Nudelsalat mit Spargel, Mandarinen, Räuchertofu, Kichererbsen und Cocktailsoße
  • Hirsesalat mit Gemüse (Paprika, Zucchini, Kartotten, Frühlingszwiebeln)
  • Ofengemüse (Paprika in allen Farben, Zucchini, Aubergine, Karotten, rote Zwiebeln, Knoblauch, frische mediterrane Kräuter, Salz, Olivenöl), 2 Platten voll
  • Dazu ein Joghurtdip
  • Wheaty-Virginia-Steaks vom Grill
  • Zwei Baguettebrote
  • Mousse au Chocolat

Bis auf die Gazpacho jeweils doppelte Rezeptmengen

Gazpacho Andaluz (Rezept hier)


Das Ofengemüse habe ich vorbereitet; die Aubergine ist noch nicht drin (die kommt unmittelbar vor dem Braten im Ofen rein, die läuft sonst an und entzieht den anderen Gemüsen gern das Öl). Im Hintergrund die Mousse au Chocolat, sie kühlt gerade ab. Da fehlt noch die Sahne


Der Nudelsalat mit Spargel und Cocktailsoße (mein Lieblingssalat, die Königin meiner Salate sozusagen)


noch eins, weil er so schön ist


Der Hirsesalat, perfekt zu Gegrilltem


Das Ofengemüse (die erste Ladung von zwei) mit Dip


Die Wheaty Virginia Steaks, das sind echt die Burner! Kurz einölen, erhitzen - hier auf Grill - genießen! Ganz fantastischer Biss, sehr guter Geschmack. Sehr schön gewürzt.


Die Mousse au Chocolat (5 Tafeln Schokolade drin....)




Das war ein sehr schöner Abend. Ein paar Sachen habe ich den Gästen noch eingetuppert, und wir müssen (dürfen) heute die Reste essen. Ich hätte locker 15 Leute satt bekommen! Aber besser so, als anders herum. Können wir heute alle Viere von uns strecken und uns langmachen.

Das Experiment Vegan & Poisonfree wurde gestern leider arg verletzt, wir haben (alle zusammen) eine Flasche Sekt getrunken zum Anstoßen - sonst nur alkoholfreie Getränke - und mein altes Laster hat mich auch wieder eingeholt.

Das Geburtstagkind mit seinen Gästen, zwei weitere Gäste kamen etwas später.


Die Frau ohne Krone, aber mit dem Mann


Und die Blümchen vom Mann


Gestern Vormittag habe ich mir Blumen kaufen wollen und traf dabei völlig unvorbereitet auf den Mann im Blumenladen. Ich wähnte den in seinem Zimmer.
Die Blumenverkäuferin hat zu meinem Mann gesagt: "Oh! Da draußen steht ihre Frau!" Da hat der gesagt: "Kann nicht sein!"
Kann wohl sein. Mit mir muss man immer rechnen!

Geht der einfach weg ohne was zu sagen! Das macht man doch nicht.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Susi,

    alles Gute noch nachträglich.
    Ihr zwei seid übrigens ein schönes Paar. Und du strahlst, da kann man ja nur gute Laune kriegen.

    Bin ich froh, dass du die Rezepte gepostet hast.
    Jetzt weiß ich, was es bei mir am Wochenende gibt. :-)
    Das sieht alles sooooo lecker aus und ich habe fast alles vorrätig.
    Nur um den Cognac muss ich mich noch kümmern. ;-)

    LG

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Claudia!
      Chantré ist vegan!
      Liebe Grüße und gutes Gelingen, würde mich freuen, wenn Du schreibst, ob das, was Du machen willst, gut geklappt hat.
      Susi

      Löschen
  2. Alles Gute nachträglich, liebe Susi.
    Es war bestimmt eine sehr schöne Feier und das Essen sieht köstlich aus. Die "Königin Deiner Salate" werde ich bestimmt bald mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön Rubin,

      mach das! Das freut mich! Der macht etwas Arbeit, aber lohnt sich. Am besten ist er, wenn er die Chance hat, mindestens zwei Stündchen zu ziehen.
      Alle Gerichte die ich an diesem Tag machte, sind mehrfach erprobt, vollkommen unproblematisch und völlig omnitauglich. Damit kann man wirklich Ehre einlegen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Liebe Susi,

    auch von mir nachträglich noch Alles Gute zum Geburtstag!
    Deine Bilder sind wirklich klasse und sind ein schöner Beweis, das man auch vegan alle wundervoll bewirten kann.

    Und die Story, das du deinen Mann beim Blumen kaufen getroffen hast, ist wirklich einmalig. Die hat mir heute den Tag gerettet, denn sowas könnte uns hier durchaus auch mal passieren :-)

    LG Mean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön Mean;

      auf jeden Fall kann man mit diesen Gerichten - und noch viel mehr- die Omnis fantastisch bewirten. Denen hat überhaupt nichts gefehlt, ich habe sie interviewt und sie sind nahe genug mit mir, um mir ihre Wahrheit zu sagen. Wohl auch, weil ich nicht beleidigt wäre. Man trifft ja nicht immer den Geschmack des anderen; egal ob vegan oder nicht.

      Mann und ich haben uns angeguckt wie Weltwunder! Komisch auch, dass wir beide fast zeitgleich das Haus verlassen haben und keiner was dem anderen gesagt hat. Sonst sagen wir immer: ich bin mal kurz weg.
      Ich dachte, ach, bis ich in seinem Zimmer angekommen bin, bin ich dreimal wieder zurück, brauche ich den nicht stören.
      Ich hatte Mühe zu begreifen, dass das, was sich aus dem Blumenladen bewegte, mein Mann ist. Schon lustig. Ich dachte, Blumen kommen nicht, weil wir uns eigentlich keine Geschenke mehr machen. Sonst kaufen wir uns für daheim sehr selten Blumen. Um nicht zu sagen nie. Immer nur für andere. Na ja, so spielt das Leben.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. hallo susi,
    auch von mir noch nachträglich alles gute.
    du siehst so hinreißend aus, dass ich dir das schnell schreiben muss.
    ich lese seit einiger zeit mit und bin von deinem schreibstil und deinen fotos begeistert
    liebe grüße
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      huch, hinreißend? Vielen Dank! Hui, das ist ein cooles Kompliment! Da kann ich die verdammt hohe Zahl 48 gleich leichter tragen.
      Es freut mich auch sehr, wenn Du meine Art zu schreiben schätzt und unsere Fotos magst. Danke schön!
      Teils macht sie der Mann wie gestern, aber in letzter Zeit mache ich die meisten Fotos selbst, mit seiner Kamera.

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen