Dienstag, 1. April 2014

01.04.14 Gebratene Nudeln mit Eygelb, Wokgemüse mit Mienudeln und vegane Honigbanane

Da waren immer noch fertig gekochte Penne im Kühlschrank. Musste ich dringend verarbeiten.
Ich habe sie gebraten und 3 Sekunden in Eygelb geschwenkt. Dazu etwas MyEy Eygelbpulver mit ein wenig Wasser verrühren, voilà! Eigelb. Das vegane Eygelb verhält sich in der Pfanne exakt wie echtes. Schmeckt auch so. (Habe ich erwähnt, dass ich im März zwei Dosen Eygelb gekauft habe? Ich liebe das Zeug, mittlerweile.)
Dann habe ich noch etwas Kala Namak Salz darübergestreut. Eine Prise.

Gebratene Nudeln mit Ey...


Der Mann hat so ziemlich das Gleiche bekommen, plus ein paar kleine Falafel. Die hat er gern. Mich heute auch, weil ich ihm alle überlassen habe.






Abends gab es ebenfalls Reste. Gemüse. Zusammen  mit Mienudeln und Teriyakisoße. Im Wok gebraten. Lasst die Herstellung dieses Gerichtes 10 Minuten gedauert haben, mehr nicht.

Wokgemüse mit Mienudeln



Und als Nachtisch eine gebratene Banane mit einem Teelöffel Heeni Löwenzahnsirup. Falls Ihr Honig vermisst - kauft das. Und gut ist. Kann man auch selbst machen, das Netz ist voller Rezepte. Ich habe es noch nicht selbstgemacht, von daher kann ich mit keinem Rezept dienen.

Gebackene Banane mit Heeni, dem veganem 'Honig'


Der Heeni duftet, fließt, schmeckt, klebt, zieht Fäden wie echter Honig. Heeni ist der Knaller. Er kommt in Bioqualität daher. Aus Südtirol.
Heeni bei Vegan-Wonderland

Sieht aus wie ein gelber außerirdischer Kampfwurm. Fürchtet Euch nicht! Es ist nur meine Banane. Harmlos und lecker.

----------------------------------------------------------------

Seit dem 31. März ist übrigens das Veggie Radio auf Sendung. Hey! So weit ist es mit uns schon gekommen! Frohlocket!

http://www.veggieradio.de/

Und nein, das ist kein Aprilscherz. Als würde ich jemals scherzen, hört mir auf!

Kommentare:

  1. Hallo an alle Innerirdischen!
    Ich kann bestätigen, dass es sich bei der Banane um keinen Kampfwurm handelt, denn Frau Susi scherzt in der Tat NIEMALS!!!! Niemals nicht!!!!
    so,
    seid gegrüßt,
    Eure Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau. Ich bin nämlich sehr ernsthaft. Seriös. So kennt man mich.

      Und, liebe Almut, heute auch schon einen außergalaktischen Kampfwurm gegessen?
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Verdammt, Du bist gut, grad wollt' ich in einen reinbeißen ;-) Gut, dass man Volles-Mund-Gemampfe nicht hört beim Schreiben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag Bananen pur nicht. Kann ich nicht essen. Nur verarbeitet, in Desserts oder Shakes. Oder gebraten, gegrillt.
      Der Mensch ist ein komisches Tierchen.

      Löschen
  3. Ich habe gerade ne Probe myEy Vollei daheim. Kann man damit auch Rührei machen oder geht das nur mit Eigelb und Eiweiß?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,

      ich war im Urlaub und konnte nicht antworten. Volley habe ich noch nie ausprobiert. Ich vermute, dass es eher für Kuchen gedacht ist oder sonst für Gerichte, wo Eier enthalten sind, nicht unbedingt Rührei.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen