Samstag, 8. März 2014

08.03.14 Insalata Caprese / Eingelegter Tofu

Ha ha, ich habe noch einen! Zwei! Heute war ich hyperaktiv. Das macht die Sonneneinstrahlung auf meinen Schädel. Das pusht.

Insalata Caprese, Tomate - Flohzarella, Rezept hier




Ich habe zwei Gläser mit Tofu eingelegt! Das Rezept findet Ihr hier.


Auch wenn es schwerfällt, je länger der Tofu in seinem aromatisierten Olivenölsud liegen bleibt, desto besser schmeckt er. Vor zwei Wochen Ruhezeit solltet Ihr den definitiv nicht öffnen. Das wäre zu schade. Gut Ding will Weile haben.
Bei mir hat das letzte angebrochene Glas im Kühlschrank Monate gehalten. Das Öl wird übrigens fest in der Kühle, also rechtzeitig vor geplanter Nutzung herausholen. 30 Minuten reichen.

Als der Tofu leer war, habe ich das Olivenöl aus dem Glas für Salatsoßen benutzt. Ganz wunderbar!

Wenn der Tofu einige Wochen gezogen ist, kann man ihn wunderbar mixen, dann schmeckt er wie Käsecreme. Ein wenig Hefeflocken dazu, noch etwas Salz und Pfeffer, klasse!

Ich liebe diese schweinisch leckeren Tofuklötzchen besonders in meinem Griechischen Bauernsalat. Der perfekte Salat für das vegane Grillen. Meine Freundin hat das diesjährige vegane Angrillen schon hinter sich.
Ich möchte auch grillen. Nächste Woche vielleicht, wenn das Wetter gut ist. Das wäre super.

Morgen gibt es wieder rohe Torte. Mir schwebt ein rosa Beerentraum vor. Dafür habe ich vorhin 290g Mandeln enthäutet. Eine Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat.
Meine Rillen in der Haut meiner Finger sprechen eine beredte Sprache. Ich sehe aus, als hätte man mich in der Badewanne vergessen.

Ob die Torte was wird, erfahrt Ihr morgen, ich werde berichten. Bleibt dran, bleibt mir gewogen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen