Montag, 3. Februar 2014

02.02.14 Veganer Eiersalat

Abgesehen von dem Restessen gestern habe ich uns heute mal wieder Eiersalat gemacht.
Der Eiersalat, der alle zum Schwärmen bringt.


Eiersalat ohne Eier


100 g Nudeln Penne
½ Dose Kichererbsen (120 g)
80 g Mayonnaise
1 kl Zwiebel
1 EL Senf
2 EL Sonnenblumenöl
4 EL Sojacuisine
3 EL Essigwasser aus Gurkenglas
Petersilie
Schnittlauch
1 Msp Kurkuma
½ TL Kala-Namak-Salz
Pfeffer

Die Nudeln richtig labberig weich kochen, 15 Minuten.
Kichererbsen mit Kurkuma mit dem Pürierstab pürieren.
Gekochte Nudeln hinzufügen, nur kurz anpürieren; so, dass noch Nudelstücke zu sehen sind (siehe Bilder).

Mayonnaise und klein gewürfelte Zwiebel hinzufügen.
Zum Eiersalat Senf, Sonnenblumenöl, Sojacuisine, Essigwasser und die kleingehackten Kräuter geben, mit Kala-Namak-Salz und Pfeffer abschmecken.
Ich mag den „Eiersalat“ gerne cremig saftig, andere Rezepte sehen das Öl, die Sojacuisine und das Essigwasser nicht vor.

Meine  Mayo


Kommentare:

  1. Wenn du Nudeln und Kichererbsen komplett pürierst, ist das doch eher eine Creme als ein Salat oder? :)

    Viele Grüße, Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das sollte ich doch besser genauer hinschreiben, die Kichererbsen werden schon zu Mus püriert, aber von den Nudeln sollen noch Stücke zu sehen sein!
      Werde ich gleich oben editieren, danke!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Prima danke :)
      Dieses Eier-Schwefel-Salz muss ich auch mal bestellen; Rauchsalz steht eh auf meiner Liste, könnte ich also in einem Wisch erledigen.

      Löschen
    3. Mit dem Kala Namak Salz kommt man sehr sehr lange hin. Es lohnt sich absolut.
      Ein kleine Prise auf Avocadoscheiben auf Brot kommt auch sehr gut. Augen zu = Eibrot.
      An der offenen Tüte riechen solltest Du nicht, Du denkst, Du bist in der stinkenden Hölle und guckst dem Teufel zwischen die Hörner. Der Schwefelgeruch.
      Davon nicht abschrecken lassen, für salzige Eierspeisen ist ein Hauch davon perfekt.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Wie genial!!! Eiersalat ohne Ei, GENAU das richtige für mich!! :)
    Danke, wird diese Woche noch nachgeko...nachgeba... ähm,... nachgematscht :D

    Liebste Grüße
    Jackie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ein bisschen Aufwand, lohnt sich aber. Das Kala Namak-Salz macht es perfekt.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. sind die kichererbsen roh zu pürieren oder vorgekocht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Kichererbsen in der Dose sind schon gar, die werden wie sie sind nur noch püriert.
      Wenn man trockene Kichererbsen nutzt, muss man sie erst 12 - 24 Stunden einweichen und dann 1 - 2 Stunden garkochen, bevor sie püriert werden können.
      Deswegen nehme ich immer Dose. Geht schneller.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen