Freitag, 20. Dezember 2013

20.12.13 Winterpause Blog Blaubehimmelt


Liebe Leserinnen und Leser,

bevor ich mich in eine kurze Winter-Weihnachtspause verabschiede, zeige ich noch schnell unseren Nachtisch, das ist Halva. Sehr lecker! Dieses Päckchen haben wir bei Kaiser's gekauft.


Das kleine Päckchen (von der Menge ca. das Doppelte von dem, was dort auf der Untertasse liegt) kostete 1,29 Euro. Halva besteht aus Sesam und ist sehr süß aber auch leicht herb. Kennt Ihr vermutlich alle, ich wollte es nur mal zeigen, ist vegan. Wir haben auch noch ein großes Paket aus dem türkischen Supermarkt. Ist bestimmt ein Pfund.




Ihr lieben Leserinnen und Leser, liebe vegane Welt, liebe Veganinteressierte, gute Welt!

Ich wünsche Euch allen ein frohes, besinnliches und kuscheliges Weihnachtsfest! Feiert schön unter dem Baum, küsst Euch unter dem Mistelzweig! Beschenkt Euch mit Liebe und Zuneigung, genießt die feierliche Momente, macht es Euch und Euren Herzensmenschen so richtig nett. Bleibt gelassen und tiefenentspannt.
 




Ob mir das alles gelingt? Wer weiß! Ich blogge Ende diesen Jahres wieder  und werde berichten. Bleibt dran, bleibt mir gewogen!

Frohe Weihnachten!

Aktion auf Facebook: So trag ICH Pelz, Einladung zum Mitmachen hier

Kommentare:

  1. Halva kenne ich nicht. ist das eine Art Kuchen, oder woraus besteht das noch ausser Sesam?
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ganz wundervolle Weihnachtsfeiertage! Bleib gesund!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist eine Mischung aus Sesammus und Zucker, Aromen, oft auch Honig. Manche Hersteller packen auch Pistazien rein. Es ist fest/krümelig, sehr süß und man isst eigentlich nur kleine Mengen davon. Eher eine Süßigkeit als ein Dessert. Es ist kein Kuchen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Dir auch ein schönes Weihnachtsfest! Danke für Deine Wünsche!
      Bei Dir wird es sicher supergemütlich mit der Familie; Weihnachten mit Kindern finde ich am schönsten. Ich sehe Euch schon vor meinem geistigen Auge, da werden Kindheitserinnungen wach. Ich sage auch noch Bratapfel bzw. Bratbirne! :-) Sehr cool.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Ich lese deinen Blog schon lange und freue mich immer über neue Posts.
    Auf deinen Hund bin ich sehr sehr neidisch, ich hätte so gerne auch einen!

    Schöne Feiertage für dich! :)

    Ich würde mich freuen, wenn du mal auf meinem neuen Blog vorbeischaust, ich stecke noch in den Kinderschuhen. :)
    http://wolkenmalerin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön Wolkenmalerin, schöner Blogname übrigens! Passt gut zu Blaubehimmelt ;-)
      Hoffentlich haben wir unseren Hund noch ein paar Jährchen, sie ist über 10.
      Liebe Grüße
      Susi

      P.S. Schöne Haarfarbe hast Du. Ich liebe rote Haare.

      Löschen
  3. Bei uns gibt es übrigens tatsächlich Bratapfel an Heiligabend, meine Tochter wünscht sich das.
    Eben habe ich schon das vegane Vanille-Eis gemacht, mit einem Pulver von "Biovegan", sehr lecker!
    Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina, Bratapfel ist wie gemacht für Weihnachten. Sehr schönes Dessert, mache ich viel zu selten. Allein der Duft!
      Geht das Vanille-Eis ohne Eismaschine?
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. Ja, das ist ganz easy, einfach nur Sojamilch und Sojasahne (eiskalt!) mischen und etwas aufschäumen mit Handmixer und das Pulver dazu und ab in den TK.
      Davon habe ich im Veganz drei Sorten entdeckt - Vanille, Schoko und Erdbeer.

      Dieses Eiszauberpulver ist mir viel zu süß und mit Aroma, daher freue ich mich über die Biovariante ohne Zusätze.

      Löschen
    3. das klingt ja gut, so bald ich es sehe, nehme ich es mit. Dann mache ich eine Kugel Vanilleeis und eine Kugel Fruchteis. :-) Im Verhältnis. Können auch zwei oder drei oder ...sein.
      Guter Tipp!

      Löschen
  4. Nur mal so als Info am Rande: Helva gibt es auch bei Netto (Zutaten: Sesampaste, Zucker, Glukosesirup, Seifenkrautextrakt, Citronensäure, Vanille-Aroma) - ist also vegan. Ich weiß eigentlich noch nicht so recht, was ich damit anfangen soll ...
    Liebe Susi, dir und deiner Familie schöne entspannte Feiertage und an dieser Stelle nochmal DANKE für die vielen tollen Rezepte! Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kleines Stück nachmittags zum Kaffee essen, oder zum ungesüßten kräftigen Tee :-)
      Dir auch schöne glitzernde Weihnachten!

      Gestern abend aß ich tatsächlich Bratapfel, sehr schön.

      Liebe Winterpausen-Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Ist ja interessant, von dem Sesam-Kram hab ich noch nie gehört. ist bestimmt ordentlich kalorienhaltig.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute fürs neue Jahr!

    lg, Jane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, jede Menge Kalorien, deswegen ist das ja so lecker! 100 g (die obige Packung) enthalten 550 Kalorien. Habe gerade draufgeguckt. :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
    2. ....und danke schön, Dir auch ein frohes neues, gutes Jahr! :-)

      Löschen