Dienstag, 26. November 2013

26.11.13 Avocadohälfte, Salat und Chili von gestern

Da ich gestern leider vergessen habe, den Salat zum Chili zu machen, kam er heute dran. Da liegt immer noch einer im Kühlschrank! Der muss noch bis morgen warten.

Vorher haben wir eine Avocadohälfte gegessen, mit Mayo, Salz, Pfeffer und veg. Kaviar.

Das bot sich an, die Avocado hatte die perfekte Konsistenz, den perfekten Reifegrad. Kann mich nicht erinnern, wann ich jemals eine derart schöne Avocado hatte. Genau auf den Punkt! Häufig sind sie zu hart oder aber schon zu reif mit unansehnlichen Stellen, die es dann wegzuschneiden gilt.
Man steckt nicht drin. Das Einzige, was drin steckt, ist der Kern. Und der wird auch noch rausgenommen.

Gemischter Salat (Frisée, Radicchio, Feldsalat, Rucola) mit Wildtomaten, Frühlingszwiebeln, Mais, Kresse, mit gerösteten Cashewkernen/Sesam/Sonnenblumenkernen, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl, 1 EL weißer Balsamico, Salatkräutern und Ringelblume.


Chili von gestern



Kommentare:

  1. Chili werde ich auch mal wieder machen, passt bestimmt super in diese Jahreszeit :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen