Dienstag, 29. Oktober 2013

29.10.13 Von veganer Wurst und einer grünen Maus

Da dachte ich, ich bin mal nett und richte dem Mann ein eigenes Abendbrottellerchen zum Mitnehmen in sein Zimmer (die Schaltzentrale der Macht, von da lenkt er das Universum. Falls Ihr je wissen wolltet, wer das macht. Das macht er. Der Mann. Und nein, er ist nicht Gott. Der isst keine Schnittchen. Ihr müsst wieder ganz neu überlegen).

helle Wurst: Papillon von Taifun, dunklere: Veganslices Salami von Wheaty/Topas
 Mit Wheaty Veganslices Salami, Papillon von Taifun und einer Avocadocreme, damit er nicht in seinen PC-Tätigkeiten unterbrochen wird und in Ruhe tüfteln kann und dann kommt er nach kurzer Zeit zurück und zeigt mir das hier:



Wie oft sage ich: mit dem Essen spielt man nicht! Tolle Wurst. Darüber hinaus: Mäuse im Essen sind nicht vegan! Auch nicht, wenn sie grün sind. Muss ich denn in der eigenen Familie immer wieder von vorne anfangen.
By the way: der eigene Sohn rief mich gestern an und erkundigte sich, wie man Böllekes (Hühnerschlegel - ich weiß, kommt man nicht drauf. Ruhrpottslang) zubereitet. Der traut sich was.
Sowas fragt man eine vegane Mum doch nicht! Ich warte immer noch auf den Wärter, der mich hier raus holt. Diaspora, hier. Ehrlich. Oh liebe Veganfreunde, da ist noch viel Aufbauarbeit zu leisten für unsere gemeinsame Sache.

Übrigens tatsächlich tolle vegane Wurst heute, beide. Die Salami (2,29 Euro in meinem Bioladen) hat für mich zwar nicht viel von einer Salami, aber sie schmeckt sehr gut und angenehm kräftig/würzig. Ich hatte mal einen Salamiaufschnitt von Hobelz, den fand ich nicht so gut.

Die Papillon (2,49 Euro in meinem Bioladen) kannte ich schon und finde sie sowieso ausgezeichnet.
Beide Sorten sind natürlich Bio.


So. Das war das nötige Wort zum Dienstag. Nun habe ich Euch ins Boot geholt, Ihr wisst nun, was hier abgeht und könnt den Wärter mit dem Schlüssel schicken, damit ich hier rauskomme.

Kommentare:

  1. Hallo, herrlich Deine Kommentare zu Deinem Tag! Ich musste gerade so lachen...auch über das Mäuschen... ;o) Und Dein Sohn traut sich wirklich was...*kopfschüttel* ;o)
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Sonja,
      ja, hier ist was los. Hier steppt der Bär im Kettenhemd. Mein Puls hat keine Chance sich abzusenken. :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Nun habe ich immer wieder die Bilder angeschaut und komm nicht drauf...wo hat der Mann denn das nette "Näschen" her? Das lag doch vorher gar nicht auf dem Brettchen, oder? ;)

    LG
    Uhu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, die Nasen wachsen auf dem Balkon im Topf. Ein paar habe ich noch.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen