Dienstag, 22. Oktober 2013

22.10.13 Ayurvedische Zucchinipfannkuchen mit Salat

Ha ha! Einen habe ich noch:

Ayurvedische Zucchinipfannkuchen mit Salat


Für die Pfannkuchen habe ich diese Pfannkuchen-Backmischung benutzt und nach dem Rezeptvorschlag auf der Packung geraspelte Zucchini untergerührt.

Meine Freundin hat mir heute geschrieben, dass sie diese Backmischung mit Pilzen zubereitet hat und sehr zufrieden war. Da wollte ich das auch schnell ausprobieren.
Diese Packung lag der Vegan-Box bei.

Enthalten ist Kichererbsenmehl, Paprika, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel, Meersalz, Ingwer, Gelbwurzel (Anmerkung Blaubehimmelt: Kurkuma) und Bockshornkleesamen.
Ich würde empfehlen, die Mischung etwas zu salzen, wenn man wie ich eine Zucchini mitverarbeitet.
350 g sind enthalten, für sechs kleine Küchlein - siehe Bild, da sind zwei drauf - benötigt man 100 g Backmischung. Und 150 ml Mineralwasser.


Jo, war prima und duftete indisch. Da werde ich mich informieren müssen wo ich den Artikel nachkaufen kann.

Der Salat besteht wie gestern aus Salatherzen und Feldsalat. Dazu Frühlingszwiebelröllchen, Zitronenthymian, ein paar winzige Naschpaprika, Peperoni, geröstete/gesalzene Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne. Das Dressing besteht aus dem Öl aus meinem Glas mit eingelegtem Tofu (Olivenöl), Salz, Pfeffer, Saft einer halben Zitrone.
Die Blume - auch die wurde gegessen - ist eine Ringelblume.

Und das hier ist kein Foto von einer steckengebliebenen Kartoffel in meinem Hals wie im vorherigen Post sondern ein Foto auf dem man sieht, wie mein Vater damals mit mir "Flugzeug" gemacht hat. Es war zufällig auf der anderen Seite des Fotoalbums. Ich dachte, vielleicht interessiert Euch das auch.


Ich war unersättlich, konnte nicht genug davon bekommen. Damals im Wald (der gleiche, wo ich letztens Manns Schlüssel gesucht habe) trafen wir auf eine ältere, spazierende Dame. Die meinte wohl, ich sähe traurig aus. Bei der habe ich mich dann beschwert, dass mein Vater nicht mehr mit mir fliegen wollte. Sie hat geantwortet, manche Menschen hätten eben Flugangst, das müsse ich doch verstehen.
Nee, verstand ich damals irgendwie nicht, weil ich ja geflogen bin, nicht er.

Man macht echt was mit als Kind. Dramen, Dramen.



Kommentare:

  1. Hi Susi,
    die Backmischung verwende ich schon seit Monaten, Du kannst sie direkt beim Hersteller Govinda im Onlineshop bestellen...dort gibt es auch eine süße Variante, Kastanienpfannkuchen-Mix, auch den kann ich sehr empfehlen!
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Hochzeitstag bei hoffentlich wieder so tollem Wetter wie gestern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Nina, das ist ja klasse! Kastanienpfannkuchen klingt himmlisch! Ich werde gucken gehen! Gucken und kaufen. :-)
      Danke und liebe Grüße
      Susi
      P.S. Noch ist hier Regen aber warm. Vielleicht guckt die Sonne noch umme Ecke :-)

      Löschen
    2. Hallo Nina,
      am Samstag fand ich die Backmischungen sogar in einem meiner Bioläden! Habe mal die mit Kastanie mitgenommen. Gar nicht teuer, irgendwas um 3,50 Euro. Aus einer Packung bekomme ich mindestens 3 x 6 kleine Pfannkuchen raus.
      Meine Freundin rief mich an und sagte mir, dass sie die auch im Basic (Biokette) gesehen hat.
      Schöne neue Welt.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Alles Liebe und Gute zum Hochzeitstag, liebe Susi, lieber Herr Blaubehimmelt! Möge die Sonne euch scheinen - und das nicht nur heute am Hochzeitstag!

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen