Montag, 21. Oktober 2013

21.10.13 Salat mit Kaki

Vorgesehen war, dem Salat noch Avocadostücke zuzuführen, leider waren meine Avocados noch viel zu hart.
Die hätten da rein gesollt, das war der Plan.

Salat mit Kaki


Für Zwei

2 Handvoll Feldsalat
1 großes Salatherz
1/2 Paprika, in Streifen schneiden, 3 Minuten andünsten, auf Krepp legen zum Fettaufsaugen
2 Frühlingszwiebeln, in Ringe schneiden
1 Tomate, in Scheiben schneiden
Walnüsse, hacken, rösten, mit Agavensirup karamellisieren
ein paar Gojibeeren
1 Kaki, mit Schale in Stücke schneiden
1 Avocado, in Stücke schneiden (auf Bild nicht vorhanden)


Dressing
2 EL Sonnenblumenöl
Saft einer halben Zitrone
Salz
Pfeffer
bunte Gewürzkräuter


Gebratene Tofuscheiben/-stücke (Natur) würden sich auch gut darin machen. Mir lief allerdings die Zeit davon. Heute waren wir wieder im Kino 'Sein letztes Rennen', mit Dieter Hallervorden, und mussten schnell vorher essen.
Tagsüber waren wir auch unterwegs.

Kommentare:

  1. Sieht wie immer sehr lecker aus...die Idee, die Paprika anzudünsten muss ich mal probieren, ich hau die immer roh rein.

    Den Film würde ich auch gerne noch sehen, die Beschreibung hört sich interessant an...hat er Dir gefallen?

    LG
    U. (Uhu)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Paprika ist nur kurz angedünstet, richtig weich sollte sie nicht sein. Ich finde, so kommt ihr Aroma besser zum Tragen.
      Der Film hat uns gut gefallen, sehr gute Besetzung. Er hat die eine oder andere Länge und das Läuferische kam mir ein wenig zu kurz. Hallervorden in dieser Rolle nötigt mir Respekt ab. Exzellent gespielt. Preiswürdig.
      Ich liebe Filme über's Laufen und ich liebe Filme über Alter, Tod, Sterben. Hier kam beides auf's Beste zusammen.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  2. Huiuiuiuiui!
    Bald knackst du die 100.000er Marke :-)
    Mal sehen wann es soweit ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. morgen vermutlich, im Laufe des Tages. Sechsstellig, cool! In der kurzen Zeit (10 Monate). Dann müsste ich von Rechts wegen einen Sekt trinken und "Stößchen!" machen. Auf meine Leser, auf meinen Blog.
      :-)
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen