Donnerstag, 27. Juni 2013

27.06.13 Frikadellen vom Umsteiger

yeah!

Da. Seht. Endlich endlich endlich schöne Frikadellen für mich.  Hier das Rezept vom Umsteiger.

Abgesehen davon, dass ich kein Knoblauchgranulat besitze sondern nur frischen habe ich mich an sein Rezept gehalten.

Außen knusprig, innen irgendwo zwischen fest und weich und geschmacklich so, wie Frikadellen für mich schmecken sollten. Vor allem: endlich mal schöne Frikadellen resp. Burger, die nicht auseinanderfallen nur schon durchs Angucken.

Meine Empfehlung: nachmachen.




Dank Peters Rezept habe ich endlich meine Glutenblockade überwunden. Ich hatte vor Monaten einen großen Beutel Seitanfix gekauft und mich nicht drangetraut. :-)
Der Sack und ich guckten uns nur immer stumm und anklagend an. Wenn ich das nächste Mal die Schranktür aufmache wird er freudig erregt sein. Ich auch.

Kommentare:

  1. Hallo Susi und herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Stell dir vor, was ich heute gemacht habe :) genau,.. auch diese Freekadellen

    Liebe Grüße
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ja lustig, genau heute!
      Ich habe noch einige Frikadellen über, die esse ich kalt. Oder morgen. Der Hund mag sie übrigens auch.
      :-)
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
    2. Meine Katze rühren ja nichts an was vegan ist. Weder Soja-Joghurt noch sonstige Fleischersatz-Produkte. Die könnte man direkt als Fahnder einsetzen. Wenn sie angewidert die Schnäuzchen verziehen ist es sicher vegan.

      Löschen
  2. sie könnten bei Foodwatch arbeiten! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Cool...ich hab ja auch noch Seitan fix da...
    die werd ich ausprobieren, danke für den Tipp!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja mach mal, ich bin gespannt!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Hallo Susi, mein Seitan-Fix und ich beäugen uns auch immer argwöhnisch. Das liegt aber nicht daran, weil wir es noch nicht miteinander versucht hätten, sonder daran DASS wir es mit einander versucht haben. Ergebnis war ein Gummiball-Braten der mir bisher alle weiteren Versuche verleidet hat.
    Vielleicht versuche ich es ja nochmal.
    Liebe Grüße Heike von den Stempelkatzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau davor fürchte ich mich, deswegen rührte ich den bislang nicht an. Wenn ich die seltsamen dicken "Würste" der anderen in FB sehe bin ich nicht zuversichtlich gestimmt. Ich glaube nicht, dass ich sowas in meiner Küche haben will. Aber mal sehen, ich muss dem einfach eine Chance geben. Die Frikadellen waren toll, obwohl die Farbe und Konsistenz der rohen Klöpse gruselig war. Hätte nie gedacht, dass daraus derart anständige Frikadellen werden können. Liebe Grüße Susi

      Löschen
    2. Na ich bin gespannt wie das bei uns weiter geht :)
      Liebe Grüße Heike v.d.S.

      Löschen