Samstag, 8. Juni 2013

08.06.13 Samstagsplausch

Tag 3 meines veganen Hustensaftexperimentes: Fichtenwipfelsirup

Man kann gut sehen, dass der Rohrzucker im unteren Teil gut durchfeuchtet ist. Die Fichtenwipfel färben sich unten leicht bräunlich was so sein soll.


Ich werde nur noch ca. alle drei Tage schreiben, wie sich der Sirup in seinem Glas schlägt. Bislang: 1a Performance von den Fichtenwipfeln!


Heute werden wir uns um unsere Terrasse kümmern und sie sommerfein machen. Wir haben sie gestern mit einem ersten Sonnenbad im Bikini (Mann natürlich ohne Bikini) und mit dem Grillen für den Sommer eingeweiht und heute Morgen haben wir dort auch gefrühstückt.

Essen werden wir heute die Reste vom Grillen, ich habe noch ziemlich viel Gemüse, Tzatziki ist noch da und wir haben noch einen großen Eisbergsalat und jede Menge Paprika. Und meinen eingelegten Tofu, den ich völlig klasse finde. Und Couscoussalat. Der konnte schön ziehen, schmeckt er noch besser. Daraus sollte sich ein schönes Sommertagsessen basteln lassen.

Kleine Randnotiz: 

Der Mann hat gestern aus dem Stand und völlig unvorhersehbar verkündet, dass er ab sofort nur noch ein einziges Ei in der Woche essen möchte. Und zwar nur noch Samstagmorgen. Bislang waren es auch nur zwei, seit ich vegan lebe. Davor haben wir viele Eier gegessen. Bestimmt 10 oder mehr die Woche.
Ich vermute, dass sich der Mann auf den Weg macht und Veganer sein möchte wenn er groß ist... ganz von allein und in seinem eigenen Tempo! Aber pssssst, rühren wir nicht dran. Wie bei der Kupplung: langsam kommen lassen....

Ich werde berichten. Bleibt dran, bleibt mir gewogen. Und schönes Wochenende!

Ihr seid hoffentlich nicht vom Hochwasser betroffen? Es ist so schlimm, dieses große Unglück. Diese Ausmaße. Ich gucke auf den Fernseher und kann es immer nicht fassen. Hier bei Aktion Deutschland hilft kann man helfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen