Samstag, 8. Juni 2013

08.06.13 Reste vom Grillen

Ich liebe Resteessen. Erstens bin ich ein bequemer Mensch und froh, wenn ich mir nichts ausdenken und nicht kochen muss und zweitens schmeckt es häufig mindestens so gut wie am Vortag wenn nicht sogar besser.

Von gestern blieb noch genügend Grillgut übrig, es reichte für zwei volle Teller. Vom Couscoussalat ist sogar immer noch was da.


 

Ich habe nur noch etwas Tofu zusätzlich angebraten. Auf den Bildern erkennt man schön meine vegane Knoblauchbutter (Knoblauch, Alsan, Basilikum, etwas Salz). Und die Maiskolbenstücke kann man auch bewundern.

Im Kühlschrank kühlt die Gazpacho andaluz, die kalte spanische Gemüsesuppe, vor sich hin. Das Rezept und die Bilder gibt es heute Abend.

Man darf gespannt sein, die ist saulecker!

Lecker ins Wochenende. Go vegan! Besser iss das....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen