Montag, 3. Juni 2013

03.06.13 Gefüllte Paprika auf Quinoa mit Rahmsoße

Mir war heute nach gefüllten Paprika und vor allem nach Quinoa. Wir stehen total auf das Zeug. 


Die Paprika liegt auf einem Quinoabett. Sie wurde gedünstet und dann gefüllt mit einer gebratenen Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch, Sojagranulat und Champignons, Wilmersburger Pizzaschmelz und Gewürzen.

Die Soße ist mit Alsan Bio, etwas Mehl, Räuchertofu, Zwiebeln, Knoblauch, Brühe, Wilmersburger Pizzaschmelz, Hefeflocken, Sojacuisine und Gewürzen gemacht.

Zum Schluss habe ich die gefüllte Paprika für 10 Minuten bei 230 Grad Umluft, obere Schiene, gebacken.


Alles etwas aufwändig, aber lohnt sich. Sehr sättigend, gesund, lecker, rustikal (Räucheraroma) aber auch fruchtig durch die Paprika.

Ich suche noch einen der spült. Da schreit nie einer hier. Komisch. Leute Leute, das muss viel besser werden.

Kommentare:

  1. Hallo Susi!
    Oh lecker! Ich liebe Quinoa auch, heute gab es ihn auch wieder. Kennst Du schon den bunten Quinoa? Er schmeckt wie der "normale", ist aber was fürs Auge ;-).

    Ich koche ihn immer im Reiskocher für mehrere Tage, hält sich in der Tupperdose eine Woche im Kühli (nur so als Tip, vielleicht macht das für Euch auch Sinn, wenn Ihr ihn so gerne esst.)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. hi Nina, bunter Quinoa? Nein, kenne ich leider noch nicht, ich muss mal googeln. Klingt gut. Danke für den Tipp!
    Den Quinoa kennen wir überhaupt erst seit meiner Vegansache, vorher haben wir den nicht wahrgenommen. Was schade ist, der sollte viel bekannter sein. Das hätte er verdient.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso - ich wußte gar nicht, dass es Quinoa überhaupt gibt..auch Amaranth war mir fremd...oder Hirse ! (Wobei ich die nicht so gerne mag, die ist mir irgendwie zu körnig und hart)

      Hier siehst Du den bunten Quinoa: http://www.rapunzel.de/bio-produkt-quinoa-bunt-hih--401985.html

      oder roten: http://www.rapunzel.de/bio-produkt-quinoa-rot-hih--401945.html
      (ich sehe gerade, die schreiben "rotes" Quinoa, ich dachte, der ist männlich ;-)).

      Löschen
    2. sowohl rot als auch bunt sehen interessant aus. Werde ich sicher in einem meiner Biomärkte bekommen. Ich sage der Quinoa, wie bei Reis. Das Quinoa klingt seltsam, finde ich.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  3. Ja, Quinoa ist für mich auch DIE Entdeckung seit meiner veganen ernährung!
    Ich mag ihn/es allerdings am liebsten kalt und als Salat...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der ist so schön saftig. Macht sich kalt auch gut. Habe auch schon Quinoasalat gegessen.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen