Sonntag, 26. Mai 2013

26.05.13 Aloo Palak aus Buch La Veganista

Das ist das Gericht Aloo Palak aus dem Buch La Veganista. Das erste Gericht, was ich daraus zubereitet habe. Allerdings mit TK-Rahmspinat statt frischem Blattspinat. Aber geschmacklich tat es dem Gericht sicher keinen Abbruch. Optisch wirkt es allerdings ganz anders.



Sehr lecker, sehr würzig, wärmend. Schmeckt indisch - da kommt es wohl her, sagt Nicole Just, die Autorin von La Veganista.

Für eine Rezession ist es noch viel zu früh, aber mein erster Eindruck von dem Buch ist positiv. 100 Rezepte, sehr ansprechende Aufmachung, schöne Fotos, teils Step by Step-Fotoanleitungen. Rezepte sind gut strukturiert.

Kommentare:

  1. Liebe Susi,

    mmmh ... das sieht sehr lecker aus!

    Das Buch "La Veganista" habe ich mir auch zugelegt und bin sehr zufrieden damit.
    Die Energiekugeln schmecken übrigens sehr lecker und sind einfach herzustellen.

    Liebe Grüße
    sendet Dir
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. werde ich sicher mal ausprobieren, ich mag so schnelle Sachen
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Sagst du mir woher du veganen Tiefkühlrahmspinat herbekommt? Das wär toll!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war nur TK-Spinat, ohne Rahm. Zu Rahmspinat wird es erst mit Zugabe von Sojacuisine. Hier, das war der, Firma Denree, aus dem Bioladen: http://up.picr.de/14623647ub.jpg
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
    2. Dennree heißen die, mit zwei nn.

      Löschen
  3. Oh natürlich ;) Klang vom Lesen her so, als ob es den schon so zu kaufen gäbe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, bin ich schuld, für mich ist kleingehackter Spinat immer Rahmspinat. :-) Da habe ich nicht drüber nachgedacht.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen