Freitag, 17. Mai 2013

17.05.13 Veggie-Aufschnitt von Aldi - Süd

Hallo liebe Leser_Innen,

heute zeige ich Euch den Veggie-Aufschnitt "bio" von Aldi-Süd.

Er ist zartgeräuchert und besteht aus Tofu und Weizen.

Die Packung kostet 1,79 Euro, sie enthält zwei einzeln verschweißte Aufschnittpäckchen mit je sieben Scheiben. Das entspricht einem Gesamtgewicht von 140 g. 1 Scheibe - 10 g - hat einen Brennwert von 25 kcal. Und nur 1,4 g Fett.



Von alleine hätte ich mir wohl keinen Wurstersatz mehr gekauft, aber das hier war (zusammen mit der Veggie-Bolognese und den Veggie-Schnitzeln, ebenfalls von bio, eine Empfehlung meiner Freundin Lisbeth.

Hier ist er nun, der Aufschnitt!
(Auf meinem original Kindheitsfrühstücksbrettchen. Das dürfte ein halbes Jahrhundert alt sein. Habe es bei Papas Wohnungsauflösung gerettet. Da ist gutes Karma dran. Aber das nur am Rande)



Und ich finde ihn supertoll! Er erinnert mich an eine Mischung aus Putenbrust und geräucherten dünnen Kasslerscheiben. Der Aufschnitt ist sehr gelungen gewürzt.
Mir gefällt, dass zwei Päckchen in der Packung sind. Macht zwar etwas mehr Verpackungsmüll - was unschön ist, dafür bleibt der Aufschnitt länger frisch, wenn man nur wenig isst, so wie ich.

Preislich ist das sowieso unschlagbar, braucht man nicht drüber reden. Dann Bio, was will man mehr.

Diesen Veggie-Aufschnitt werde ich nachkaufen, und zwar so, dass ich immer welchen im Haus habe. Zudem werde ich eines der beiden Päckchen mitnehmen wenn ich woanders übernachte.

Ich sehe vor meinem geistigen Auge ein paar Scheiben davon in einem Salat! Müsste sich prima machen! 

Alle Daumen hoch! Danke an Lisbeth!

Die Veggie-Schnitzel und die Veggie-Bolognese werde ich in der nächsten Zeit auch testen und vorstellen.


Heute mache ich Rhabarber mit Vanillepudding. Wie meine Mutter ihn gemacht hat. Ein Thread im Vegan-Forum brachte mich auf die Idee.

Ich werde berichten. Bleibt dran, bleibt mir gewogen!
Danke fürs Lesen Ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Ich ess den Aufschnitt auch öfters. Macht sich auch gut auf der Pizza.

    Wenns schnell gehen muß, finde ich die Toskana-Bällchen oder die Gartengemüsestreifen klasse.

    Bischen enttäuschend fand ich den Veggie-Gulasch dort.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit der Pizza werde ich testen.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  2. Na, dann muss ich den Aufschnitt wohl auch mal probieren..ich kauf da schon länger auch mal die Würstchen oder den Tofu. Mit so Aufschnitt-Produkten habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht...aber Deine Beschreibung hört sich so an, dass ich das mal testen werde!

    Viele Grüsse
    Ursula (uhuohnehu)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Würstchen hab ich mich noch nicht getraut? Sind die in dem Fall zu empfehlen?

      Löschen
    2. Ich muss mal selbst bei Aldi vorbeigucken, ich habe gar kein Bild was die da alles so haben, meist fährt der Mann mit dem Fahrrad einkaufen.
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ich finde es übrigens auch ganz toll, dass du auch die Kalorien/ Nährwerte angegeben hast.
      Da weiß man erst, ob es sich wirklich lohnt dem Zeug nachzurennen.
      Viele haben ja abartig viel Fett o.ä.

      Löschen
    2. ja, da ist wenig Fett drin, ist mir gleich aufgefallen!
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Das Veggie-Gulasch fand ich ok, aber könnte auch ohne leben. Gibt es vielleicht mal wieder.
    Den Aufschnitt hatte ich auch schon auf Pizza. Fand ich grandios. Der hat einfach ein tolles Raucharoma ohne dabei zu penetrant zu sein.
    Ich esse ihn auch gern auf Brot und gebe noch Rotisseur Senf drauf. Das säuerliche des Senfs passt toll.
    Und ja, trotz Verpackungsmülls finde ich die Unterteilung in zwei Päckchen auch toll, denn sonst wäre er mir definitiv zu viel.

    Aber meisten gespannt bin ich doch auf Susi Rezension der Veggie-Schnitzel. Die sind aus dem Aldi-Süd Sortiment mein persönliches Highlight und werden ständig nachgekauft. Der omnivore Freund ißt die genauso gern wie ich und die geben auch mal nen tollen Schnitzelwecken (Schnitzelbrötchen) mit Senf ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie brätst Du die denn an, ziemlich heiß, genug Öl, von jeder Seite ein paar Minuten?
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  5. Die Schnitzel find ich jetzt auch nicht so toll, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in Kürze weiß ich mehr, ob die ihren Eingang in unseren Kühlschrank finden oder eher nicht. Mal sehen! :-)
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  6. Die Schnitzel und auch die Burger finde ich seehr lecker. Den Aufschnitt auch aber die Würstchen fand ich jetzt nicht ganz so toll. Da ist die Konsistenz der "Haut" komisch.
    LG. Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Burger habe ich leider nicht bekommen, waren wohl aus. Gute fertige Burger suche ich ansonsten noch. Wie war die Haut der Würstchen, fest oder gummiartig?
      Liebe Grüße Susi

      Löschen
  7. Hmmm irgendwie fest und trocken und dicker als gewohnt. Bei Fleischbratwurst ist das ja eher dünn und "knusprig"

    LG Silke

    AntwortenLöschen