Sonntag, 12. Mai 2013

12.05.13 Waffeln und Kuchen


Ich dachte erst, der Russische Zupfkuchen von B. Moschinski wäre nichts geworden, ich hatte ihn deutlich länger als angegeben im Ofen und trotzdem schaukelte die Masse beim Herausnehmen wie ein Wasserbett wild hin und her.
Aber oh Wunder, aus mir unerklärlichen Gründen wurde dieser Kuchen beim Abkühlen fest. Geschmeckt hat er auch, richtig gut:













 Das mit der Sprühsahne üben wir noch:


Weil ich fälschlicherweise davon ausging, dass das nichts wird mit dem Kuchen, habe ich noch Bananenwaffeln gebacken. Aus dem Buch Vegan lecker lecker.

Hat uns allen gut geschmeckt. Wir haben Karamellsirup draufgetan.




Vorhin hatte ich keinen Bock noch länger in der Küche zu stehen. Es wäre zu spät geworden mit dem Essen. Die Paella wird auf morgen verschoben.
Wir haben was bestellt:

Chinapilze, Bambus, Morcheln und Reis



Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    sieht wieder alles sehr lecker aus. Eine Anmerkung zum Essen von Thai/Chinesen usw.: ich dachte auch immer, man könne dort Gemüsiges essen. Aber dann entdeckte mein Mann, dass oft Austernsauce zur Würzung dran ist. Fast hätte ich geheult, weil ich das immer so lecker fand.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. hallo Heike, das fehlt mir noch. Der Mann hat sich extra gezielt erkundigt, ob da nichts Tierisches drin ist. Wir werden beim nächsten Mal nach Austernsoße fragen.
    Das wäre ja ein Ding. Das wäre total gemein.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen