Donnerstag, 25. April 2013

25.04.13 Gemüsereis und Tomatenbrot


 Mein Mittagessen: ein Resteessen, es war noch viel Basmatireis, Gemüse und etwas Tofu von gestern übrig, so habe ich eine Gemüsereispfanne gemacht mit Paprika, Zucchini, Ingwer, Tofu, Seitan, Zwiebeln und Lauch. Und Sojasauce.



Vorhin gelüstete es mich nach einem Tomatenbrot. Davon habe ich vier Stück gegessen. Und vorher sogar noch einen Rest von der Gemüsepfanne.
Tomaten, viel eigene Mayonnaise, Salz, Pfeffer, ganz viele Zwiebeln. Zum Reinsetzen lecker. Aber nichts für ein nachfolgendes Meeting oder Date.

Ich war so hungrig, dass ich sogar vergaß, rechtzeitig ein Foto zu bestellen. Nun blickt man auf mein angebissenes Brot!



 Im Kühlschrank wartet meine Kalte Schnauze auf ihren Einsatz! Morgen wird sie in Scheiben geschnitten, dann stelle ich Bilder ein und das Rezept. Aber nur, wenn es was geworden ist. Wenn nicht, muss ich weiter experimentieren.
Die Schokocreme schmeckt verheißungsvoll. Die Kekse sind auch super. Müsste eigentlich richtig gut werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen