Mittwoch, 3. April 2013

03.04.13 Quinoa mit Kohlrabigemüse u. Möhren

Quinoa mit Kohlrabigemüse u. Möhren




Aus der Brühe der gedünsteten Kohlrabi habe ich eine Mehlschwitze gemacht, mit etwas Haferdrink und mit einem EL Cashewmus.
Die Möhren habe ich kurz in einer Pfanne mit Bärlauch gedünstet, die sollten noch Biss haben. 


Ich versuche, mein Essen mit mehr Kohlenhydraten und / oder Fetten anzureichern, ich nehme ab. Verstehen kann ich es nicht. Nicht bei dem, was ich alles esse.
Manchmal esse ich abends Chips oder Wasabinüsschen. Gummibärchen. Oder Schoko. Ich esse Obst und nachmittags meist Kuchen, Muffins oder so. Morgens häufig meist zwei Scheiben Vollkornbrot und abends auch. Oder abends nochmal warm. Und eben alles, was ich hier täglich poste. Und täglich zwei Matchabananenshakes. Manchmal auch noch einen Smoothie. Es ist seltsam. Mein Wunschgewicht ist längst erreicht, es kann so bleiben. Ich habe weniger verloren als ich die Challenge machte! Der Mann meint, es liegt an der Erkältung. Das verstehe ich noch viel weniger.


Heute habe ich mich im DM mit Produkten gegen meine Erkältung, speziell gegen den Husten, eingedeckt.
Keine Ahnung ob es hilft, es ist vegan und günstig, das habe ich vorher daheim eroiert.

Ich glaube, psychologisch tut mir das gut, das Gefühl, dass ich was "einnehme". Der Erkältungsbalsam ist nett.
Das Wenige, was ich davon überhaupt wahrnehme, erinnert mich daran, dass mir meine Eltern Brust und Rücken eingerieben haben. Darauf haben sie ein Läppchen gelegt damit der Schlafanzug sauber bleibt. Das war eine Paste aus einem Döschen, glaube, es war Wick.

Macht heute keiner mehr, meine Brust einreiben und ein Läppchen drauflegen. Ist wohl ganz aus der Mode gekommen. Ich wäre viel schneller gesund. Aber bitte.



Kommentare:

  1. das kenne ich eher nicht, nur vom Namen her. Meine Eltern standen auf Wick Vaporub. Das war bei drei Kindern ein ganz ordentlicher Verbrauch an der Salbe. Und an Läppchen. :-) Ich würde das heute noch nehmen, leider leider nicht tierversuchsfrei.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen