Freitag, 29. März 2013

29.03.13 Fusilli mit Sauce Bolognese

Zusammen mit meinem Sohn haben wir Fusilli mit Sauce Bolognese gegessen.




Die Sauce bestand zu einem Teil aus einem Glas vegetarische Bolognese Klassik von Alnatura und zum anderen Teil aus einer Dose geschälter Tomaten, 70 Gramm Sojagranulat, einer dicken roten Zwiebel, zwei Knoblauchzehen, einem TL Oregano, Salz und Pfeffer. 
Dazu frischen Basilikum, Walnuss geröstet, gemahlen und gesalzen mit 2 TL Bierhefe als Parmesanersatz.

Geht schnell, schmeckt immer. Der Omni-Sohn war schwer begeistert. Einmal mehr.
Da bin ich echt froh, dass der vorurteilsfrei und interessiert an die Sache herangeht. Ganz unabhängig davon, wie er sonst isst. Das ist schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen