Donnerstag, 14. März 2013

14.03.13 Feldsalat nach Hildmann

Feldsalat mit Avocado-Birnendressing mit karamellisierten Mandeln nach Attila Hildmann (Vegan For Fit)



Das ist so ziemlich der leckerste Salat den ich je gegessen habe. Ich habe ihn heute zum zweiten Mal gemacht, weil ich meistens nicht alle Zutaten daheim habe. Da kommt viel rein. Und: er ist aufwändiger als ein Wald-Feld-Wiesensalat, das braucht schon ein Weilchen.

Der macht richtig satt, durch die Avocado, das weiße Mandelmus, die Mandeln und das viele Olivenöl.
Er ist bunt, fruchtig, säuerlich, pikant, süßlich, etwas scharf, salzig, herb, mild, alles. Der Salat ist alles. Der macht glücklich.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er schwer gesund ist, ob seiner vielen schönen Zutaten.

Wir haben heute Abend nur diesen Salat gegessen, sonst nichts. Mehr hätte auch nicht Platz und so ein feiner Salat duldet kein anderes Gericht neben sich, der wäre beleidigt. Recht hat er.


Die Veganisierung im Hause Blaubehimmelt schreitet eifrig voran:

Allein diese Woche:



Veet Easy Wax RollON-System mit Nachfüllpartrone verkauft
zwei weitere Lederhandtaschen verkauft
Lederportemonnaie verkauft
letzte Daunenjacke verkauft
weitere Kosmetik verkauft
Douglas Box of Beauty gekündigt (monatliche Beautyprodukte-Abo) schon paar Wochen her
Zeitschriftenabo Instyle mit unveganen Kosmetikproben gekündigt, Zeitung selbst verschenkt
lange Lederstiefel verkauft

in ebay eingestellt: Motorradlederhose, Nierengut, Lederhandschuhe und Motorradjacke.

Urlaub gebucht in einem vegetarischen/veganen Hotel. Das ist wunderbar, ich der Zeit werde ich alle Griffel - äh Kochlöffel - fallen lassen und mich verwöhnen lassen. Vier Gänge. Zauberhaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen