Freitag, 22. Februar 2013

22.02.13 Nudelalarm! Rot und scharf wie die Liebe

Abendbrot:




Zum späten Nachmittag ein Orangen-Kokos-Smoothie:

1 Orange
1 Blutorange
1 Zitrone
1 Banane
1 Kiwi
100 ml Kokosmilch inkl. Kokosmilchfett

Orange, Blutorange und Zitrone auspressen,
Saft mit Banane, Kiwi und Kokosmilch in
den Blender geben und je nach Gerät ca.
1 Minute mixen.


Hier kommt die Sonne!

Wenn draußen schon nicht Frühling ist, dann
wenigstens im Glas.







Nudelalarm!




Für Zwei

250 g Spirellinudeln (Hartweizengries)
1 große knallrote Paprika oder zwei kleine
5 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
1 Peperoni
Balsamico Bianco (Weißweinessig)
jodiertes Meersalz
Pfeffer
¼ Bd Petersilie
30 g Walnüsse

Backofen vorheizen, 230 Grad

Nudeln nach Anweisung kochen

Paprika halbieren, das Innere und den Ansatz entfernen, mit der Außenseite nach oben auf ein Backpapier auf das Backblech legen. Ca. 15 Minuten in den Backofen auf oberer Schiene belassen bis die Paprika ganz dunkel wird.
So ungefähr sollte es dann aussehen:


Dann rausholen, mit feuchtem Küchenpapier abdecken, abkühlen lassen, häuten.
Danach in kurze Streifen schneiden.

Während die Paprika im Ofen ihrer Vollendung entgegen sieht die Walnüsse in einer kleinen Pfanne drei Minuten anrösten, danach mit etwas Meersalz fein hacken, bis die Konsistenz von Parmesan erreicht ist. (Ich verwende dazu eine kleine Küchenmaschine).
Petersilie waschen, schütteln und kleinhacken. Das geht gut mit einem Wiegemesser.
Beides zur Seite stellen.

Knoblauch schälen und in Streifen, Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
Peperoni in feine Ringe schneiden. Alles in heißem Olivenöl anbraten, so bald alles eine schöne braune Farbe angenommen hat Paprika hinzufügen und einige wenige Minuten mit anbraten.
Mit einem kleinen Schuss Essig ablöschen.
Abschmecken mit ordentlich Pfeffer (Warmduscher war gestern) und Salz, die Nudeln unterheben und mit Petersilie und Walnuss-Varmesan bestreuen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen