Donnerstag, 31. Januar 2013

31.01.13 Neuer Blog

Neu und "under construction!"

Da steht er, mein jungfräulicher Blog! Ist ganz neu, noch warm.

Seid nett zu ihm, der ist noch unsicher. Der muss sich erst noch zurechtfinden. Ich kann nicht behaupten, dass der "nichts tut" - wie mein Hund. Nein, er soll was tun, er soll Euch zeigen, dass vegan irre lecker sein kann. Gesund sowieso. Es braucht nur ein wenig mehr Mühe und Vorbereitung. Das ist es aber wert.

Hier ein Extrakt meiner Kochbemühungen im Rahmen der Challenge Vegan For Fit, 30 Tage lang gut und vegan essen:  Vegan For Fit 30 Tage; meine Gerichte

Heute habe ich folgendes veganes Gericht gekocht, und zwar habe ich das Rezept von MrAtarac aus Youtube (Koch's vegan) nachgemacht. Ich verlinke Euch sein Video mal, ich hoffe, das haut hin! Falls nicht - Ihr habt mich nie gesehen. ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=CwJWMNmhyfg

Es handelt sich um Tofugulasch! Ich wünschte, es gäbe den Geschmacksblog, dann könntet Ihr mal probieren.


 Als Beilage zu dem
Gulasch habe ich Rotkohl gemacht und Salzkartoffeln.

Morgens aß ich das Cranberry-Kokos-Ananas-Müsli aus dem Buch "Vegan For Fit" von Attila Hildmann und abends habe ich aus Zeitgründen zwei Scheiben Vollkornbrot mit Brotaufstrichen von Alnatura, Kresse und Tomatenvierteln gegessen. Es war keine Zeit mehr um kohlenhydratarm zu essen, was ich für das Abendbrot ansonsten anstrebe. 


Das war mein erster Blogeintrag! Hier wird sich bestimmt noch eine Menge tun, es wird was dauern, bis ich alle Funktionalitäten im Blick habe, seht es mir bitte nach.

Ich werde berichten. Bleibt dran, bleibt mir gewogen!